Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Normal Topic Vorsicht vor Esoterik ... (Gelesen: 1.180 mal)
Br.Johannes-Marcus (fjm)
Admin (Leiter)
*******
Offline


Ich sende euch wie Schafe
unter die Wölfe!

Beiträge: 2.536
Standort: 48703 Stadtlohn
Mitglied seit: 15.05.2000
Geschlecht: männlich
Vorsicht vor Esoterik ...
27.02.2005 um 11:52:07
Beitrag drucken  
Anlässig des Themas: Vorsicht vor Esoterik, Okkultem und Satanischen in christlichen Häusern ...
Planen wir eine Fortsetzung, ua. bestehend aus Zeugnissen... sowie zu den Fragen die sich aus dem Buch "Alternative Heilmethoden", von Dr.med.M.Kropf uä. Bücher ergeben...
LINK!!!

Wir bitten Euch Daten, Fakten, Belege etc. zu notieren und hier in den Intern Bereicht zu stellen oder per E-Mail zukommen zu lassen.

Gesegneten Sonntag... und vielleicht bis zum Abend im Chat?!
« Zuletzt geändert: 19.01.2014 um 21:11:27 von Brigitta »  

Eine Stimme ruft in der Wüste des Unglaubens: Kehrt um! Tut Buße! Das Reich Gottes ist nahe! Erhebt euch vom Schlaf, denn siehe euer König kommt!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.560
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Anlässig des Thema: Vorsicht vor Esoterik ...
Antwort #1 - 29.05.2005 um 18:16:28
Beitrag drucken  
Ich erlebte, dass Menschen, aus meinem Freundeskreis jammerten, es ginge ihnen so schlecht, es herrsche Unfriede, Streitigkeiten, kein guter Gebetsgeist, keine Zeit für Gebetsabend.
Ich sagte ihnen, dass sie Dinge aus der Esoterik usw... besitzen, durch die der Teufel Macht auf sie ausübt!
Taja, da wurde ich hinterrücks als hart bezeichnet, und dass ich keine Güte hätte.
Das wollen die Menschen nicht hören, wenn man sie auf die falschen Götzen aufmerksam macht, wo doch die homöpatischen Tabletten so gut geholfen haben, oder man durch Holismus geheilt wurde, wo man doch sonst längst gestorben wäre.
Aber wenn man sie fragt, obs denn auch für die Ewigkeit gut und wirksam ist, oder ob vielleicht doch kein guter Geist, doch ein Götze, der nicht in die Ewigkeit führt dahintersteckt???
Ups... da bricht man in Schweigen aus.
Oder diese Salzkristalle, als Leuchten oder Brunnen, die doch so teuer waren, dass man sich lieber das kleine "Dämonchen" im Wohnzimmer behält.

Es gab in unserer Familie viele Verkehrsunfälle, ich wunderte mich oft darüber, immer ähnlicher Verlauf, Auto Totalschaden, den Insaßen war nichts passiert.
Doch seitdem ich weiß, dass die Ursache dieser Unfälle, die esoterischen Dinge waren, welche wir in unserer Wohnung hatten, warf ich alles raus und reinigte meinen Lebensraum, so wie es Br. Johannes-Marcus im Info Nr. 47 vorschlug. Ich ließ auch den Exorzismus über meine Wohnung beten. Nun ist Ruhe eingekehrt, es gibt auch keine Unfälle mehr.

« Zuletzt geändert: 19.01.2014 um 21:11:46 von Brigitta »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.560
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Anlässig des Thema: Vorsicht vor Esoterik ...
Antwort #2 - 11.06.2005 um 00:42:48
Beitrag drucken  
Ich habe wirklich ernst genommen, was Br. Johannes-Marcus uns auf vielen Gebetstreffen, im Namen Jesu, in klaren Worten über die Esoterik mitteilt. Es ist erschreckend, wie wenig ernsthaft man an die Beseitigung solcher Dinge, wo kein guter Geist dahintersteckt herangeht. Vielen Menschen ist nicht bewußt, dass durch Esoterik, Okkultem usw... der Teufel Macht auf sie ausübt. Z.B. eine Frau machte Chi-Gong, Autogenes Training, hatte Salzkristall-Leuchte, nahm Homöopathie usw..., sie hatte nie Zeit für Gebetsabend, es ging ihr nicht gut. Bis ich ihr sagte, wenn du dich von all diesen Dingen trennst, wirst Du eine Wende zum Guten erfahren. Heute liegt es klar auf der Hand, seit sie alles entsorgt, wirklich weggeworfen, hat sie plötzlich immer Zeit für den Gebetsabend, und es geht ihr wieder gut.
Ach könnte ich Euch diesen Pfeil der Erkenntnis, der mich so tief getroffen hat, wie schlimm diese Esoterik, Okkultes, alternative Heilmethoden usw...wirklich ist, auch in Euer Herz schießen. Ich habe wirklich fast 4 Mülltonnen von diesem Zeug, mehr als 100 Bücher CD, Kassetten usw... entsorgt, natürlich vorher alles unbrauchbar gemacht.
Vielleicht hab ich auch manches weggeworfen, was nicht esoterisch war, aber was macht das schon, wenn man die Gefährlichkeit dieser Dinge erkannt hat. Das meiste war ohnehin unnötiger Balast, hab weniger Arbeit (keine Staubfänger mehr), durch diese Entrümpelung, bleibt mehr Zeit fürs Gebet.
Denn es wird furchtbar werden, wenn all diese Dinge, wo ein schlechter Geist dahinter steckt, am Tag X lebendig werden. Eine Frau sagte mir, ich hab so viele geweihte Sachen im Haus, da kann doch nichts passieren, doch die Überraschung wird groß sein, wenn diese Statuen usw... dann stumm und tod bleiben. Denn dort wo ein schlechter Geist ist, wo freiwillig das Gift geschluckt wird, nützt das geweihte nichts mehr, es wird alles schlecht, wie Br. Johannes-Marcus es uns immer wieder sagt.
Meine Kinder fuhren zu einem Rockkonzert, ich gab ihnen geweihte Kreuze, Medaillen usw. mit, Br. Johannes-Marcus sagte mir, das nützt ihnen nichts, weil sie ja freiwillig dieses Gift der Rockmusik schlucken. Es hilft da nur noch das Gebet, und das Vertrauen auf Gott, für die Kinder. Eine Frau sagte mir, sie kann das nicht glauben, dass diese geweihten Dinge nicht helfen, aber es ist ja auch so, wenn wir eine Sünde begehen, nützt es uns auch nichts wenn wir uns mit Weihwasser überschütten, da müssen wir schon in die Beichte, um Vergebung und Heilung durch Jesus zu erfahren, und Esoterik ist ja auch eine Sünde, (auch  Rockmusik ist Sünde, Dämonenfest), das viele nicht wissen. Aber Unwissenheit schützt vor Strafe nicht
Anmerkung der Redaktion:
Es geht nicht um dass was Br.JM sagt, sondern was lehrt uns die Kirche Christi, die röm.kath.Kirche?
Was steht in der Heiligen Schrift?

GOTTES GEIST flieht die Lüge...

Wer also sich dem Tisch des Bösen zuwendet, wird niemals am Tisch des Herrn einen platz finden. Wenn der Herr so was an seinem Tisch findet, wenn er sieht, dass man in Lumpen (in Sünde gehüllt, und mögen diese noch so klein sein, denn nichts Unreines kommt in den Hochzeitssaal / Himmel) zum Hochzeitstisch kommt, statt im Festgewand (durch die Beichte gereinigt von aller Schuld), den lässt der HERR selbst aus dem Festsaal entfernen... "da können diese mit den Zähnen knirschen und mit den Wölfen heulen!"
Das ist nicht nur Lehre der Kirche Christi, sondern WORT GOTTES!!!
« Zuletzt geändert: 19.01.2014 um 21:12:37 von Brigitta »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Brigitta
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.374
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Re: Vorsicht vor Esoterik ...
Antwort #3 - 11.08.2014 um 16:10:55
Beitrag drucken  
Akupunktur ist hoch im Kurs.

Hier ein Link wie die Kirche dazu steht.


LINK: Akupunktur im Gegensatz zur Lehre der Kirche
  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert