Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Normal Topic Hoffnungsschimmer - Heilung möglich? (Gelesen: 753 mal)
Br.Johannes-Marcus (fjm)
Admin (Leiter)
*******
Offline


Ich sende euch wie Schafe
unter die Wölfe!

Beiträge: 2.157
Standort: 48703 Stadtlohn
Mitglied seit: 15.05.2000
Geschlecht: männlich
Hoffnungsschimmer - Heilung möglich?
30.08.2005 um 16:35:50
Beitrag drucken  
Da geht einem ein Licht auf. Können wir doch wieder hoffen, das eine schwere Wunde im Leib Christi geheilt wird? Wir lesen unter RadioVatican: "...Audienz Papst Benedikts XVI. für den Oberen der schismatischen Gemeinschaft, Bernard Fellay. Dieser selbst zeigte sich nach der Begegnung mit dem Papst erfreut und sprach davon, dass man "einen Konsens über die zu gehenden Schritte" gefunden habe, um zu einer Einheit zu gelangen. ..."
Wir sind überzeugt, wenn der Ungehorsam der Pius-X-Bruderschaft, unter Leitung des Bernard Fellay, beendet wird, werden viele Wunden geheilt werden können.

Derzeit werden täglich neue Wunden, am Leibe Christi Seiner Kirche, gerissen, weil Egoismus, Eigenwilligkeit, Hochmut und Stolz von vielen verirrten Seelen [innerhalb und außerhalb der Kirche] Heilung nicht zulassen.

Jesus lehrt uns: "SEID DEM PAPST TREU" ... das heißt, man muss auch leben, was er uns lehrt. Jeder der die Lehre der röm.kath.Kirche verwirft, eigene Ideen verwirklicht, exkommuniziert sich selbst, so das CIC.
« Zuletzt geändert: 03.09.2013 um 23:25:04 von Margret FJM »  

Eine Stimme ruft in der Wüste des Unglaubens: Kehrt um! Tut Buße! Das Reich Gottes ist nahe! Erhebt euch vom Schlaf, denn siehe euer König kommt!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert