Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Locked Topic Der Sühne – Rosenkranz (Gelesen: 1.490 mal)
Br.Johannes-Marcus (fjm)
Admin (Leiter)
*******
Offline


Ich sende euch wie Schafe
unter die Wölfe!

Beiträge: 2.241
Standort: 48703 Stadtlohn
Mitglied seit: 15.05.2000
Geschlecht: männlich
Der Sühne – Rosenkranz
09.05.2006 um 14:43:29
 
Der Sühne – Rosenkranz
Als Rettungsanker der Welt!


In vielfachen Erscheinungen fleht Maria [die Mutter Gottes] die Welt und ihre Kinder an: „Tut Buße und betet den Rosenkranz, denn ich kann den strafenden Arm meines göttlichen Sohnes nicht mehr zurückhalten!“ Es liegt also an uns, zu beten und Buße zu tun!
Ein Eremit betet in seiner Klause zu Gott, er möge ihm ein Gebet lehren, um für die Übel der Zeit würdige Sühne und Buße zu tun. Da wurde er im Geiste gedrängt, den Rosenkranz so zu beten:

Gegrüßet seist Du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit Dir, Du bist gebenedeit unter den Frauen und gebenedeit ist die Frucht Deines Leibes Jesus,
durch Deinen Tod und Dein heiliges Blut; bekehre die Sünder, rette die Sterbenden, erlöse die Armen Seelen aus dem Fegefeuer, heilige die Priester, Ordensleute und Familien,
Heilige Maria Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes.
Amen.


Nach einiger Zeit ließ Jesus Christus dem Einsiedler durch eine sehr begnadete Seele sagen: „Lasse den Diener Gottes wissen, dass dieser Rosenkranz nicht nur die allerheiligste Dreifaltigkeit erfreut, sondern er erfreut auch überaus sehr das Herz meiner heiligsten Mutter, als auch alle heiligen Engel und Heiligen im Himmel. Dieser Rosenkranz enthält alle Verheißungen, welche meine heiligste Mutter für das Beten des Rosenkranzes gegeben hat, als auch alle Verheißungen, welche ich für die Verehrung meines kostbaren Blutes, als auch meiner heiligsten Wunden gegeben habe. Durch diesen Rosenkranz werden sehr, sehr viele Gnaden geschenkt. Möge dieser Rosenkranz recht eifrig gebetet und verbreitet werden!

Betet daher den Sühne – Rosenkranz!
Denn er umfasst alle Anliegen Gottes, der Kirche, sowie auch die Anliegen aller liebenden, sorgenden und leidgeprüften Seelen!


Betet daher den Sühne – Rosenkranz!
Denn er erfreut überaus sehr die allerheiligste Dreifaltigkeit, das Herz unserer Mutter und Königin, aller Engel und Heiligen Gottes im Himmel.


Betet daher den Sühne – Rosenkranz!
Denn er enthält alle Verheißungen der Rosenkranzkönigin und des göttlichen Herzen Jesu!


Betet daher den Sühne – Rosenkranz!
Denn durch sein Beten werden sehr, sehr viele Gnadengeschenkt: Ihnen, dem Sünder, den Sterbenden, den Armen Seelen im Fegefeuer, den Priestern, Ordensleuten und Familien!


P. Bernhard, der Segenspriester, empfiehlt,
diesen Rosenkranz, zum Aufopferungsrosenkranz der FJM
als sicheres Geschenk für sich und die anderen
« Zuletzt geändert: 18.06.2013 um 13:22:29 von Brigitta B »  

Eine Stimme ruft in der Wüste des Unglaubens: Kehrt um! Tut Buße! Das Reich Gottes ist nahe! Erhebt euch vom Schlaf, denn siehe euer König kommt!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert