Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Normal Topic Mit Feng Shui gegen Kruzifix (Gelesen: 1.255 mal)
HWB
Ritter der Unbefleckten
****
Offline


"Mir persönlich wurde
diese große Gnade zuteil."

Beiträge: 331
Standort: 78588 Denkingen
Mitglied seit: 11.06.2005
Geschlecht: männlich
Mit Feng Shui gegen Kruzifix
25.07.2006 um 13:37:27
Beitrag drucken  
Hongkong: Mit Feng Shui gegen Kruzifix
24. Juli 2006, 10:19
Vor einer Grundschule wird ein Metallkreuz errichtet. Die Anrainer fühlen sich dadurch negativ beeinflusst und helfen sich mit Feng Shui.

Ein drei Meter hohes Kruzifix, das vor einer katholischen Schule in Hongkong errichtet werden soll, stört die Nachbarn. Es wirke, „als ob ein Schwert auf uns zielt“, lautet eine der Beschwerden von Anrainern, die neben der Marymount Primary School leben, wie Antara News meldete.
Schulleiterin Julia Ma plant dennoch, die vorläufige Konstruktion des Metallkreuzes definitiv auszuführen. Auch die Behörden bestätigten, die Errichtung des Kruzifixes entspreche allen Bauvorschriften. Die Anrainer helfen sich jetzt selbst.

Sie setzen Methoden von Feng Shui ein, um sich gegen die als negativ empfundene Wirkung des Kruzifixes zu schützen.


... "als ob ein Schwert auf uns zielt" Ich bin gespannt, wann das Schwert zuschlagen wird...!?

Q: kath.net
« Zuletzt geändert: 19.01.2014 um 20:28:56 von Brigitta »  

"Oh, Herr Jesus, säubere die Gemeinden von all der Fäulnis und dem Unsinn, mit dem der Teufel sie beladen hat und bringe uns zu den Methoden der Apostel zurück!"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Claire
Ritter der Unbefleckten
****
Offline



Beiträge: 83
Mitglied seit: 20.11.2005
Re: Mit Feng Shui gegen Kruzifix
Antwort #1 - 25.07.2006 um 17:07:29
Beitrag drucken  
Man muss dazu vielleicht noch ergänzen, um den Hintergrund zu verstehen, dass die Chinesen seit tausenden von Jahren mit ihrer Feng Shui Idiologie leben und in China wirklich alles darauf ausgerichtet ist.

Ich will Feng Shui nicht verteidigen, will nur das ganze aus einer anderen Verständnissicht erklärend ergänzen.

Der Unmut richtet sich nicht speziell gegen das Kreuz Symbol, sondern im Feng Shui ist alles, was lang, spitz und schmal ist eine Art Überträger von schlechter Energie. Auch Laternen vor dem Haus zählen dazu.

Aber egal. Die Feng Shui Idiologie ist natürlich esoterisch und die Chinesen noch um Lichtjahre von christlich-abendländischen Ansätzen entfernt.

Was beängstigend ist, ist für mich die Tatsache, dass China eine Weltmacht ist von noch nicht vorhersehbarem Ausmaß.
Ihre Feng Shui Kultur erfreut sich ja in unseren Regionen seit Jahren beliebten Ausmaßes, obschon ich meine, dass der Feng Shui Boom bereits überholt ist und doch meist nur noch belächelt wird.

Vielleicht täten wir besser daran, für die Bekehrung Chinas zu beten und freuen uns über die wenigen katholischen Gemeinden, die es dann anscheinend doch schon gibt! Smiley


« Zuletzt geändert: 19.01.2014 um 20:28:24 von Brigitta »  

&&
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Br.Johannes-Marcus (fjm)
Admin (Leiter)
*******
Offline


Ich sende euch wie Schafe
unter die Wölfe!

Beiträge: 2.576
Standort: 48703 Stadtlohn
Mitglied seit: 15.05.2000
Geschlecht: männlich
Mit Feng Shui gegen Kruzifix
Antwort #2 - 25.07.2006 um 20:17:17
Beitrag drucken  
Vergelts GOTT unendlich ewiglich, das wir hier auch Weiterbildung bekommen. Wichtig ist auch, das andere gerne tun und lassen dürfen was und wie sie wollen, wenn man nur uns nicht ihre Ideen aufzwingen und uns das Kreuz etc.  austreiben möchte.
Sollen alle FENG SHUIEN, wir tun CHRISTUS ANBETEN!


Smiley

lieben Segensgruß, Br. JM
« Zuletzt geändert: 19.01.2014 um 20:29:14 von Brigitta »  

Eine Stimme ruft in der Wüste des Unglaubens: Kehrt um! Tut Buße! Das Reich Gottes ist nahe! Erhebt euch vom Schlaf, denn siehe euer König kommt!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Claire
Ritter der Unbefleckten
****
Offline



Beiträge: 83
Mitglied seit: 20.11.2005
Re: Mit Feng Shui gegen Kruzifix
Antwort #3 - 25.07.2006 um 20:44:33
Beitrag drucken  
Ach was...Weiterbildung Smiley...Ich wollte nicht belehrend klingen. Entschuldigt bitte...das war nicht meine Absicht!

Ich finde nur, wir dürfen nicht alles pauschalisieren und alles als gezielten Angriff gegen uns werten. Manchmal hilft ein Blick über den Tellerrand des eigenen Verständnisses und Du hast Recht:

Solange man uns nichts madig machen will, sollten wir auch nicht anderswo Kreuzzüge halten....sondern mit Beispiel und Frieden vorangehen und unseren Glauben vorleben!
Smiley
« Zuletzt geändert: 19.01.2014 um 20:29:40 von Brigitta »  

&&
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Br.Johannes-Marcus (fjm)
Admin (Leiter)
*******
Offline


Ich sende euch wie Schafe
unter die Wölfe!

Beiträge: 2.576
Standort: 48703 Stadtlohn
Mitglied seit: 15.05.2000
Geschlecht: männlich
Re: Mit Feng Shui gegen Kruzifix
Antwort #4 - 25.07.2006 um 21:46:33
Beitrag drucken  
Aber nein!!! Das war keine Kritik - sondern wiklich Danksagung. Da können wir uns drüber freuen, denn sicher werden wir auch dazu noch vernommen werden   Durchgedreht
« Zuletzt geändert: 19.01.2014 um 20:29:54 von Brigitta »  

Eine Stimme ruft in der Wüste des Unglaubens: Kehrt um! Tut Buße! Das Reich Gottes ist nahe! Erhebt euch vom Schlaf, denn siehe euer König kommt!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert