Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Locked Topic Novene zum heiligen Schutzengel! (Gelesen: 8.742 mal)
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Novene zum heiligen Schutzengel!
20.09.2006 um 21:36:45
 
Erster Tag:

LOB UND ANBETUNG DES HERRN!

1. Tagesgebet


Engel Gottes, dem ich in Obhut gegeben bin,
der du den Herrn, den Schöpfer des Alls,
seit deiner Erschaffung anbetest und betrachtest
von Angesicht zu Angesicht,
lehre mich die Anbetung und die Betrachtung.
Wie du, erkenne ich mit meinem ganzen Sein
die vollkommene Herrschaft des Herrn
über alle Dinge und Wesen an.
Wie du, liebe ich ihn von ganzem Herzen,
ihn, die Quelle aller Liebe.
Hilf mir mein ganzes Leben
dem Lob des dreifaltigen Gottes zu weihen,
dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist,
nicht allein durch Gebet, sondern auch dadurch,
dass ich die Aufgaben mustergültig erledige,
die mir Tag für Tag aufgegeben sind,
selbst die geringsten und scheinbar unwichtigsten.
So möge mein ganzes Leben ein Lob des Herrn sein
zu seiner grösseren Ehre
und zu meinem und deinem Glück.
Amen.

2. Beten Sie das Glaubensbekenntnis, je ein Vaterunser,
Gegrüßet seist du, Maria und Ehre sei dem Vater.


Botschaft des hl. Schutzengel vom 20. September

Ja, du bist von Gott auserwählt,
du gehörst für immer zu seinen Gläubigen und Geliebten
und darum musst du dein Herz unbedingt mit Erbarmen,
Güte, Sanftmut und Geduld erfüllen.
Du musst handeln wie der Herr; er hat dir vergeben,
das ist dir wohl bewusst; tue es auch.
Von nun an soll dein Leben darin bestehen,
Gott mit vor Freude und Dank überfließendem Herzen zu loben.
Ihn loben durch Gebet und loben durch Taten,
wobei du wörtlich nehmen musst, was Jesus sagt:
Richtet nicht, und ihr werdet nicht gerichtet werden;
verdammt nicht, und ihr werdet nicht verdammt werden;
vergebet, und euch wird vergeben werden.
Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.

Welchen? Jeder ist dir ein Nächster: dein Nachbar,
dein Arbeitskollege, der Einwanderer, die Verkäuferin,
die Insassen in dem Auto vor dir, die Mitreisenden im Zugabteil,
der Mensch, dem du auf der Straße begegnest, der Bettler,
der die Hand ausstreckt oder der Jugendliche, der dich anrempelt.
Ein Lächeln, ein freundliches Wort tun Wunder.
Sie sind alle aus dem Mutterschoß hervorgekommen,
alle werden zur Erde zurückkehren. Alle haben eine unsterbliche Seele.
Hilf ihnen, und sei es nur für einen Augenblick, ihre Seele zu retten.

3. Weihe an den Herrn durch den heiligen Erzengel Michael:

Heiliger Erzengel Michael,
du Fürst des Himmels und Hüter der Kirche,
ich trete vor dich hin
mit meinem Schutzengel,
dem Zeugen meiner Verehrung für dich;
ich erwähle dich heute zu meinem Beschützer
und Anwalt beim Herrn;
ich verpflichte mich, dich mein Leben lang zu ehren.
Willige ein, dass zwischen meinem und deinem
Herzen ein sehr festes Band
der Abhängigkeit und Freundschaft entsteht.
Gib mir ein, unter allen Umständen
so zu leben und zu handeln,
dass Jesus Christus und seine heilige Mutter
in mir Trost und Freude finden,
zur Ehre unseres geliebten Vaters,
in der Liebe des Heiligen Geistes.
Amen.

4. Kurzes Verweilen in Herzensgemeinschaft mit Ihrem Schutzengel.

 Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 12.06.2013 um 18:50:50 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Novene zum Schutzengel!
Antwort #1 - 20.09.2006 um 22:35:58
 
Zweiter Tag:

Seid heilig, denn ich bin heilig!

1. Tagesgebet!


Schutzengel, dem der Schöpfer mich anvertraut hat,
du bist heilig geblieben von der einzigen Heiligkeit Gottes,
als du dich weigertest, den abtrünnigen Engeln zu folgen;
führe mich auf den Weg zur Heiligkeit und Treue,
den Gott mir in seiner unendlichen Güte öffnet.
Er hat mich nach seinem Bild geschaffen,
er beruft mich, seinem einzigen Sohn Jesus Christus
immer ähnlicher zu werden, indem ich
sanftmütig und von Herzen demütig werde wie er.
Setze dich bei den Schutzengeln aller,
die mir lieb sind, dafür ein,
dass jedem und jeder von ihnen das Gleiche geschehe.
Möge ich in meinem Leben immerdar
in Worten und Taten die einzige Heiligkeit Gottes
wiederspiegeln, um seiner dringenden
Forderung zu gehorchen:
Seid heilig, denn Ich bin heilig!
Amen.

2. Beten Sie das Glaubensbekenntnis, je ein Vaterunser,
Gegrüßet seist du, Maria und Ehre sei dem Vater.


Botschaft des hl. Schutzengel vom 21. September!

Wer sein Ohr verstopft vor dem Bittruf des Geringen,
auch er wird einst rufen, ohne erhört zu werden.

Du kannst diese Bittrufe sicher nicht zum Schweigen bringen;
aber du kannst wenigstens die eine oder andere Stimme verstummen lassen.
Wie? Dadurch dass du den Armen einen Anteil an deinem Einkommen überlässt.
Dieser Teil gehört dir nicht. Wenn du ihn für dich ausgibst, bestiehlst du den Armen,
dem er gehört. Die Heilige Schrift, Gottes Wort, hat den zehnten Teil das Einkommens
als Anteil für die Armen des Tempels festgesetzt. Das ist der Zehnte.
Da gab Abraham ihm (Melchisedek) den Zehnten von allem.
Den Zehnten erheben die Israeliten für den Herrn als Abgabe.
Ich gebe den Zehnten von allen meinen Einkünften.
Ich wäre so glücklich, wenn ich feststellen könnte,
dass du diese Vorschrift treu befolgst.

3. Weihe an den Herrn durch den heiligen Erzengel Michael:

Heiliger Erzengel Michael,
du Fürst des Himmels und Hüter der Kirche,
ich trete vor dich hin
mit meinem Schutzengel,
dem Zeugen meiner Verehrung für dich;
ich erwähle dich heute zu meinem Beschützer
und Anwalt beim Herrn;
ich verpflichte mich, dich mein Leben lang zu ehren.
Willige ein, dass zwischen meinem und deinem
Herzen ein sehr festes Band
der Abhängigkeit und Freundschaft entsteht.
Gib mir ein, unter allen Umständen
so zu leben und zu handeln,
dass Jesus Christus und seine heilige Mutter
in mir Trost und Freude finden,
zur Ehre unseres geliebten Vaters,
in der Liebe des Heiligen Geistes.
Amen.

4. Kurzes Verweilen in Herzensgemeinschaft mit Ihrem Schutzengel.

  Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley

   
 
     
 
   
 
« Zuletzt geändert: 12.06.2013 um 18:51:42 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Novene zum heiligen Schutzengel!
Antwort #2 - 21.09.2006 um 16:26:30
 
Dritter Tag:

Meine Stütze und mein Hirte!

1. Tagesgebet!


Schutzengel, der du meine Stütze und mein Hirte bist,
um mich zum Leben zu führen, mein Weggefährte von Tag zu Tag,
ich überlasse mich deiner Eingebung, damit ich jederzeit,
daheim oder bei der Arbeit, unterwegs oder in Gesellschaft,
Gottes Heiligkeit ausstrahle durch Sanftmut und Demut,
Zuvorkommenheit und Offenheit. Alle diese Tugenden
sind reine Gnade und Gaben des Heiligen Geistes.
So will ich an meinem bescheidenen Platz sehr bewusst beitragen
zur Verbreitung der Guten Nachricht Jesu Christi in der Welt.
Gib mir in jedem Augenblick die rechten Worte ein
und Taten voller Liebe zu Gott und dem Nächsten
als Widerschein des göttlichen Willens.
Ich will in den Händen des Herrn ein Werkzeug sein,
das brauchbar ist zum Aufbau des Gottesreiches auf Erden.
Amen.

2. Beten Sie das Glaubensbekenntnis, je ein Vaterunser,
Gegrüßet seist du, Maria und Ehre sei dem Vater.


Botschaft des hl. Schutzengels vom 22. September!

Es kommt vor, dass du den Herrn um ein Zeichen bittest.
Schau, wie Jesus sich verhielt, als die Pharisäer
von ihm ein Zeichen vom Himmel forderten (...).
Da seufzte er in seinem Geiste auf und sprach:
Was fordert dieses Geschlecht ein Zeichen!
Wahrlich, ich sage euch:
Kein Zeichen wird diesem Geschlecht gegeben werden.
Und er liess sie stehen, stieg wieder ein und fuhr ans andere Ufer.

Wieviel Kraft liegt in diesem kurzen Abschnitt!
Eine dunkle Kraft, denn Jesus wusste,
dass ein Zeichen nur dazu dienen würde,
die Feindseligkeit der Pharisäer noch zu schüren.
Der Himmel gibt nur solchen Seelen ein Zeichen,
die gewillt sind, dadurch ihren Glauben zu nähren.
Lass den Herrn entscheiden, wann es gut ist,
dir ein Zeichen zu geben. Je grösser deion Glaube ist,
desto weniger Zeichen brauchst du.
Bist du nicht von einer Menge Zeichen umgeben:
der Pracht der Schöpfung, dem Weg der Menschheit zum Licht,
der unermüdlich, unwiderstehlich weitergeht trotz aller
von den feindlichen Mächten der Finsternis verursachten
Bedrohungen und Fehlschläge?
Wenn du die Zeichen der Zeit deuten kannst,
solltest du auch die unzähligen Zeichen,
von denen du umgeben bist, deuten können.


3. Weihe an den Herrn durch den heiligen Erzengel Michael:

Heiliger Erzengel Michael,
du Fürst des Himmels und Hüter der Kirche,
ich trete vor dich hin
mit meinem Schutzengel,
dem Zeugen meiner Verehrung für dich;
ich erwähle dich heute zu meinem Beschützer
und Anwalt beim Herrn;
ich verpflichte mich, dich mein Leben lang zu ehren.
Willige ein, dass zwischen meinem und deinem
Herzen ein sehr festes Band
der Abhängigkeit und Freundschaft entsteht.
Gib mir ein, unter allen Umständen
so zu leben und zu handeln,
dass Jesus Christus und seine heilige Mutter
in mir Trost und Freude finden,
zur Ehre unseres geliebten Vaters,
in der Liebe des Heiligen Geistes.
Amen.

4. Kurzes Verweilen in Herzensgemeinschaft mit Ihrem Schutzengel.


Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley

« Zuletzt geändert: 12.06.2013 um 18:52:18 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Novene zum heiligen Schutzengel!
Antwort #3 - 22.09.2006 um 12:59:10
 
Vierter Tag:

Mein Tröster und Verteidiger

1. Tagesgebet!
 


Schutzengel, den der geliebte Vater
mir zur Seite gestellt hat,
auf dass du mich auf all meinen Wegen trägst,
damit ich nicht an die Hindernisse stoße,
die der Teufel, der aufständische Engel,
allen Zeugen des Evangeliums in den Weg stellt,
du, der du unablässig das strahlende Angesicht
des geliebten Vaters in den Himmeln schaust,
strahle ein wenig von diesem göttlichen Licht
in meine Seele, besonders wenn mich Zweifel
und alle möglichen Schwierigkeiten bedrängen.
Möge mir dann bewusster werden,
dass du mir ständig liebevoll nahe bist,
damit ich aus deiner Hilfe Trost
und frischen Mut schöpfe.
Und wenn die Versuchungen auf mich einstürmen,
komme meiner Schwachheit und Hinfälligkeit zu Hilfe,
sei mein Verteidiger in der Stunde der Gefahr.
Amen.

2. Beten Sie das Glaubensbekenntnis, je ein Vaterunser,
Gegrüßet seist du, Maria und Ehre sei dem Vater.

Botschaft des Schutzengels vom 23. September!


Auch du bist zusammen mit allen Jüngern
wie ein Schaf mitten unter die Wölfe gesandt.
Jesus bittet dich, klug wie die Schlangen
und ohne Falsch wie die Tauben zu sein.
(Mt. 10/16) Bleibe immer das gehorsame Schaf,
und du wirst ganz selbstverständlich
ohne Falsch wie eine Taube sein.
Lerne weiterhin, alle Dinge mit Hilfe der Tugend
der Klugheit zu durchschauen.

3. Weihe an den Herrn durch den heiligen Erzengel Michael!

du Fürst des Himmels und Hüter der Kirche,
ich trete vor dich hin
mit meinem Schutzengel,
dem Zeugen meiner Verehrung für dich;
ich erwähle dich heute zu meinem Beschützer
und Anwalt beim Herrn;
ich verpflichte mich, dich mein Leben lang zu ehren.
Willige ein, dass zwischen meinem und deinem
Herzen ein sehr festes Band
der Abhängigkeit und Freundschaft entsteht.
Gib mir ein, unter allen Umständen
so zu leben und zu handeln,
dass Jesus Christus und seine heilige Mutter
in mir Trost und Freude finden,
zur Ehre unseres geliebten Vaters,
in der Liebe des Heiligen Geistes.
Amen.

4. Kurzes Verweilen in Herzensgemeinschaft mit Ihrem Schutzengel


Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 12.06.2013 um 18:52:57 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Novene zum heiligen Schutzengel!
Antwort #4 - 23.09.2006 um 22:18:32
 
Fünfter Tag:

Aufstieg zur Vereinigung mit Gott!


1. Tagesgebet
 


Schutzengel, mein geliebter Engel,
seit du erschaffen bist, genießt du den grossen Vorzug,
mit Gott vollkommen vereint zu sein, und ich bin gewiss,
dass auch ich dies im Glauben an Jesus Christus
an deiner Seite eines Tages in Fülle erleben darf.
Inzwischen aber kann ich trotz der Schwerfälligkeit des Fleisches
ständig weiterkommen auf dem Weg
zur vollkommenen Vereinigung mit Gott,
indem ich in der inneren Burg meiner Seele
bis in die verborgenste Mitte vordringe,
wo man die volle Vertrautheit mit Gott geniesst.
Teresa von Avila, nach deren Vorstellung diese Burg
ganz aus Diamant besteht, zeigt auf, was in ihrem Innersten vorgeht,
wo man jene siebente Wohnung betritt,
das höchste in der Vereinigung mit Gott:
Aus dieser erhabensten Vereinigung entspringt eine Frucht:
Du wirst alles tun, was Gott liebt, Gott wird alles tun, was du willst.
Lehre mich, stets alles zu erkennen
was Gott liebt in meiner Beziehung zu dem Nächsten
und in den kleinsten Umständen meines Lebens.
Ich bitte dich, mein Hirt und Weggefährte,
durch Christus, deinen und Meinen Herrn.
Amen.

2. Beten Sie das Glaubensbekenntnis, je ein Vaterunser,
Gegrüßet seist du, Maria und Ehre sei dem Vater.

Botschaft des Schutzengels vom 24. September!


Ein Jünger soll immer seinen ganzen Stolz dareinsetzen,
Christus und die Kraft seines Beispiels zu bezeugen.
Du bewunderst zu Recht deinen Freund R.,
der eine Seele kurz vor ihrem Tod
vom Hass auf die Kirche befreit hat.
Er hat sie nachdrücklich auf die Notwendigkeit hingewiesen,
ihr hasserfülltes Herz zu heilen,
bevor sie für immer die Augen in dieser Welt
des Jammers schliesse,
und so war er ein wirksames Werkzeug des Heiligen Geistes.
Er hat eine Seele dem Abgrund der Finsternis entrissen.
Der Mann hat gebeichtet und ist in Frieden gestorben.
R. hat seine ganze Überzeugungskraft
und Glaubensglut hineingelegt.
Ahme ihn darin nach.
Du wirst wie er Wunder herbeiführen.


3. Weihe an den Herrn durch den heiligen Erzengel Michael!

du Fürst des Himmels und Hüter der Kirche,
ich trete vor dich hin
mit meinem Schutzengel,
dem Zeugen meiner Verehrung für dich;
ich erwähle dich heute zu meinem Beschützer
und Anwalt beim Herrn;
ich verpflichte mich, dich mein Leben lang zu ehren.
Willige ein, dass zwischen meinem und deinem
Herzen ein sehr festes Band
der Abhängigkeit und Freundschaft entsteht.
Gib mir ein, unter allen Umständen
so zu leben und zu handeln,
dass Jesus Christus und seine heilige Mutter
in mir Trost und Freude finden,
zur Ehre unseres geliebten Vaters,
in der Liebe des Heiligen Geistes.
Amen.

4. Kurzes Verweilen in Herzensgemeinschaft mit Ihrem Schutzengel.

   Smiley Smiley Smiley
 Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
 Smiley
« Zuletzt geändert: 12.06.2013 um 18:53:29 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Novene zum heiligen Schutzengel!
Antwort #5 - 24.09.2006 um 17:52:56
 
Sechster Tag:

Wegbereiter der Freude Christi

1. Tagesgebet!


Christus hat am Kreuz das ganze Elend der Welt
auf sich genommen. Als eine königliche Gegengabe
hat er uns die Freude geschenkt, seine Freude,
die uns niemand nehmen kann. Eine Freude,
die vollkommen ist, aber nicht unbedingt aus Heiterkeit
oder Vergnügen besteht. Hilf mir, mein Schutzengel,
dass ich aus dieser Freude Christi lebe,
die der Gewissheit entspringt,
vom Vater in den Himmeln geliebt zu werden,
weil wir um den Preis des kostbaren Blutes
seines einzigen Sohnes erlöst sind. Eine Freude,
die stärker aus dem Gebet des Herzens und
den Sakramenten der Versöhnung und
der Eucharistie hervorsprudelt; eine überströmende Freude,
selbst in der Prüfung. Die vollkommene Freude,
die wir einst im Jenseits, der Ewigkeit der Wonnen,
kennenlernen werden. Lasse mich diese Freude entdecken,
von der du, den dreifaltigen Gott schauend, schon lebst.
Nicht nur, um mich vor Gefahr zu beschützen,
hat der Schöpfer dich mir zur Seite gestellt,
sondern auch, damit ich juble und froh bin all meine Tage.
Amen.

2. Beten Sie das Glaubensbekenntnis, je ein Vaterunser,
Gegrüßet seist du, Maria und Ehre sei dem Vater.

Botschaft des Schutzengels vom 25. September!


Misstraue nicht den Menschen, den Ebenbildern Gottes,
sondern misstraue allem Bösen, ja, dem bösen Geist,
der in ihnen am Werk ist.
Sinne über folgende Worte des Evangeliums nach:
Während alle aber über das staunten, was er wirkte,
sprach er zu seinen Jüngern:
Lasst diese Worte in eure Ohren eindringen:
Der Menschensohn wird nämlich in die Hände
der Menschen überliefert werden.
Seinem fürchterlichen Gang in den Tod
war nur eine Woche zuvor sein sieghafter Einzug
in Jerusalem vorausgegangen.
Dieselben, die Hosanna! gerufen hatten,
sollten nun <In den Tod mit ihm! schreien.
Ja, misstraue dem in einem Menschenherzen tätigen Bösen.
Aber liebe diesen Menschen; er besitzt die Kraft,
in sich den Keim seiner Gottebenbildlichkeit aufgehen
und wachsen zu lassen,
der schon bei seiner Empfängnis in ihn gelegt wurde.


3. Weihe an den Herrn durch den heiligen Erzengel Michael!

du Fürst des Himmels und Hüter der Kirche,
ich trete vor dich hin
mit meinem Schutzengel,
dem Zeugen meiner Verehrung für dich;
ich erwähle dich heute zu meinem Beschützer
und Anwalt beim Herrn;
ich verpflichte mich, dich mein Leben lang zu ehren.
Willige ein, dass zwischen meinem und deinem
Herzen ein sehr festes Band
der Abhängigkeit und Freundschaft entsteht.
Gib mir ein, unter allen Umständen
so zu leben und zu handeln,
dass Jesus Christus und seine heilige Mutter
in mir Trost und Freude finden,
zur Ehre unseres geliebten Vaters,
in der Liebe des Heiligen Geistes.
Amen.

4. Kurzes Verweilen in Herzensgemeinschaft mit Ihrem Schutzengel.

Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley  Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 12.06.2013 um 18:54:01 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Novene zum heiligen Schutzengel!
Antwort #6 - 25.09.2006 um 21:10:00
 
Siebenter Tag:

Mein Bote bei denen,die ich liebe!

1. Tagesgebet!


Leben heißt Liebesbande knüpfen, und nicht,
ein Vermögen gewinnen oder Ruhm erben.
Die Liebe ist von göttlicher Wesensart, sie ist
der einzige unvergängliche Reichtum.
Alles andere wird eines Tages unwiederbringlich
vergangen sein. Vom Mutterleib an sind in meinem
Leben echte Liebesbeziehungen gewachsen.
Engel Gottes, mein geliebter Schutzengel, hilf mir,
in diesen so kostbaren Beziehungen treu zu bleiben,
denn jede Liebesbeziehung ist in mir
und durch mich eine Spur von Gott.
Sei ein Bote bei allen, die meinem Herzen lieb sind,
zusammen mit ihren Schutzengeln versichere ihnen,
dass meine Liebe zu ihnen treu und unwandelbar ist
und ihnen eine Stütze sein möchte,
auf ihrem eigenen Weg zur Heiligkeit.
Richte ihnen meinen Dank aus,
denn alle Liebe ist ein Widerschein Gottes;
dadurch dass ich sie liebe und je mehr ich sie liebe,
wird Gottes Gegenwart in mir grösser und spürbarer.
Dadurch dass sie sich von mir lieben lassen
und mich ihrerseits lieben, lassen sie Christus
in mir und in ihnen selbst wachsen.
Amen.

2. Beten Sie das Glaubensbekenntnis, je ein Vaterunser,
Gegrüßet seist du, Maria und Ehre sei dem Vater.

Botschaft des Schutzengels vom 26. September!


Erhebe den Blick zum Sternenhimmel
und betrachte die Erhabenheit,
Macht und Schönheit des Schöpfers.
Seine Güte und Freigebigkeit sind grenzenlos.
Sie erwirken genau so viel für dich,
wie du es wünscht. Seine Grosszügigkeit ist grenzenlos.
Du kannst so viel von ihr erhalten,
wie du willst und erwartest.
Bitte, und du wirst empfangen ( vgl. Mt. 7/8).
Erbitte nur, was für deine Seele,
für deinen irdischen Weg zum Herrn Wert hat.
Freue dich über die Wunder, die kommen
und noch kommen werden!
An deiner Seite freue ich mich mit dir.


3.Weihe an den Herrn durch den heiligen Erzengel Michael!


du Fürst des Himmels und Hüter der Kirche,
ich trete vor dich hin
mit meinem Schutzengel,
dem Zeugen meiner Verehrung für dich;
ich erwähle dich heute zu meinem Beschützer
und Anwalt beim Herrn;
ich verpflichte mich, dich mein Leben lang zu ehren.
Willige ein, dass zwischen meinem und deinem
Herzen ein sehr festes Band
der Abhängigkeit und Freundschaft entsteht.
Gib mir ein, unter allen Umständen
so zu leben und zu handeln,
dass Jesus Christus und seine heilige Mutter
in mir Trost und Freude finden,
zur Ehre unseres geliebten Vaters,
in der Liebe des Heiligen Geistes.
Amen.

4.Kurzes Verweilen in Herzensgemeinschaft mit Ihrem Schutzengel.


Smiley
Smiley Smiley  Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
 Smiley Smiley Smiley Smiley  Smiley  Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley  Smiley Smiley
Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 12.06.2013 um 18:54:38 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Novene zum heiligen Schutzengel!
Antwort #7 - 26.09.2006 um 23:41:48
 
Achter Tag:

Der Meister der Liebe!

1. Tagesgebet!


Geliebter Schutzengel, mein Weggefährte
und mein Hirte, der du das Vorrecht geniesst,
den Herrscher über das All, die Quelle aller Liebe,
unablässig von Angesicht zu Angesicht zu schauen;
lehre mich die Worte, die Handlungen und das Verhalten
der wahren Liebe in jeder Lage, so wie sie uns
der Apostel lehrt, einen Weg, der über jede andere
Gnadengabe hinausgeht, die dienende, geduldige
und verschwiegene, die demütige, selbstlose
und friedliebende Liebe, die Liebe, die sich nicht
über das Unrecht freut, die sich viel mehr an der
Wahrheit mitfreut, die nachsichtige Liebe,
die vertraut, die alles hofft und alles erträgt.
Mit einem Wort, die Liebe, die niemals aufhört.
Ich bin mir bewusst, dass ich dem Herrn ähnlich
sein werde, dass Christus wirklich in mir leben wird,
sobald ich wirklich gemäß dieser Liebe zu leben
beginne, wie sie der heilige Paulus beschreibt.
Du, der du bei Tag und bei Nacht an meiner Seite lebst
gib mir unentwegt Worte und Handlungen ein,
die echte Liebe beweisen. Hilf mir, die unvermeidlichen
Prüfungen zu bestehen auf diesem Weg der Läuterung,
der mich lehren soll, meinen Nächsten so zu lieben,
wie Maria uns liebt.
Amen.

2. Beten Sie das Glaubensbekenntnis, je ein Vaterunser,
Gegrüßet seist du, Maria und Ehre sei dem Vater.

Botschaft des Schutzengels vom 27. September!


Sieh, wie Ijob seinen Glauben bewahrt
und sogar gefestigt hat,
als durch die Ränke des Teufels die
schrecklichen Prüfungen über ihn kamen,
die Gott zugelassen hatte,
um die unverbrüchliche Treue seines Dieners
Ijob erglänzen zu lassen. Sprich in den Prüfungen,
die nicht ausbleiben, stets wie Ijob: Der Herr hat gegeben,
der Herr hat genommen; gepriesen sei der Name des Herrn!
Dann hat Gott ihn von neuem grosszügig beschenkt,
um ihn für seien Treue im Unglück zu belohnen.
Er handelt aus einem zärtlichen
und barmherzigen Vaterherzen heraus.
Verrate dieses Herz nie, in keinem Augenblick,
durch Mangel an Glauben.


3.Weihe an den Herrn durch den heiligen Erzengel Michael!


du Fürst des Himmels und Hüter der Kirche,
ich trete vor dich hin
mit meinem Schutzengel,
dem Zeugen meiner Verehrung für dich;
ich erwähle dich heute zu meinem Beschützer
und Anwalt beim Herrn;
ich verpflichte mich, dich mein Leben lang zu ehren.
Willige ein, dass zwischen meinem und deinem
Herzen ein sehr festes Band
der Abhängigkeit und Freundschaft entsteht.
Gib mir ein, unter allen Umständen
so zu leben und zu handeln,
dass Jesus Christus und seine heilige Mutter
in mir Trost und Freude finden,
zur Ehre unseres geliebten Vaters,
in der Liebe des Heiligen Geistes.
Amen.

4.Kurzes Verweilen in Herzensgemeinschaft mit Ihrem Schutzengel.



Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 12.06.2013 um 18:55:37 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Novene zum heiligen Schutzengel!
Antwort #8 - 27.09.2006 um 21:58:32
 
Neunter Tag:

Lehrmeister des Gebets!

1. Tagesgebet!


Engel Gottes, den der Herr mit meinem Schutz betraut hat,
ohne Unterlass betest du an und betrachtest du
das strahlend schöne Antlitz unseres Schöpfers und Erlösers.
Sei mein Lehrmeister im Gebet. Ich bin mir bewusst,
wie schlecht ich bete, meist spreche ich die Worte,
ohne dass sie von Herzen kommen. Ich suche Den,
den meine Seele liebt, und habe ihn noch nicht gefunden.
Ich lebe, aber noch nicht so, dass voll und ganz Christus in mir lebt.
Bitte mit mir den Heiligen Geist, dass er mir die Gnade gewähre,
von der die Schrift spricht: Tu auf deinen Mund, ich werde ihn füllen!
Möge er mich das Herzensgebet entdecken lassen,
das noch wie ein Schatz im Acker meiner Seele verborgen ist.
Ich bin nach dem Bild Gottes geschaffen,
so habe ich in mir die Erde und den Himmel.
Hilf mir, geliebter Schutzengel, aus dieser Welt einen Himmel
auf Erden zu machen. Das wird mir gelingen,
wenn ich mein Herz leer räume von der Welt,
die sich noch darin breit macht, und es füllen kann mit Gott.
Darum lehre mich das Herzensgebet, du mein Hirte und meine Stütze,
mein Lehrmeister im Gebet.
Amen.

2. Beten sie das Glaubensbekenntnis, je ein Vaterunser,
Gegrüßet seist du, Maria und Ehre sei dem Vater.

Botschaft des Schutzengels vom 28. September!


Baue zu Jesus eine immer stärkere
und liebevollere Vertrauensbeziehung auf.
Höre, wie er mit unendlichem Verlangen spricht:
Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an.
Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür aufmacht,
so werde ich bei ihm einkehren
und Mahl mit ihm halten und er mit mir. (Off. 3/20)
Er klopft an deine Tür, dein Gott, dein Erlöser, dein Freund.
Öffne ihm schnell und lade ihn zu Tisch.
Ihr werdet dort die lieblichsten Augenblicke des Lebens verbringen.
Lausche zur Tür hin. Und vergiss nicht:
Der Arme, der hereinkommt, das verlassene Kind,
das du für immer an deinem Tisch aufnimmst,
das ist Jesus, der Herr, der Freund deines Herzens.
Lasse dein Leben durch diese göttlichen Tatsachen spürbar heller werden.
Unter diesen Bedingungen breitet sich das Reich weiter aus.

3. Weihe an den Herrn durch den heiligen Erzengel Michael!

Heiliger Erzengel Michael, du Fürst des Himmels
und Hüter der Kirche, ich trete vor dich hin
mit meinem Schutzengel,
dem Zeugen meiner Verehrung für dich;
ich erwähle dich heute zu meinem Beschützer
und Anwalt beim Herrn;
ich verpflichte mich, dich mein Leben lang zu ehren.
Willige ein, dass zwischen meinem und deinem Herzen
ein sehr festes Band der Abhängigkeit und Freundschaft entsteht.
Gib mir ein, unter allen Umständen so zu leben und zu handeln,
dass Jesus Christus und seine heilige Mutter
in mir Trost und Freude finden, zur Ehre unseres geliebten Vaters,
in der Liebe des Heiligen Geistes.
Amen.

4. Kurzes Verweilen in Herzensgemeinschaft mit ihrem Schutzengel!

Smiley
Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 12.06.2013 um 18:56:10 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert