Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Sticky Topic Re: Vorbilder ! Welche? (Gelesen: 1.509 mal)
milcom
Ex-Mitglied


Re: Vorbilder ! Welche?
10.06.2007 um 16:58:10
Beitrag drucken  
Ist denn Fantasie ein Teufelswerk?  Schockiert/Erstaunt Märchen regen die Fantasie eines Kindes an und dies sollte man auch nicht verhindern durch ständiges einbläuen von subjektiven wahrheiten. Fantasie ist das wichtigste werkzeug im erschaffen vom eigenem denken - aber davon wollen die mitglieder dieses forums wohl abstand nehmen. lieber werden vorgegebene lehren übernommen und vorgegaukelte wahrheiten als die ultimative und einzig wahre wahrheit angenommen. Zumindest sidn Märchen Geschichten die von anfang an als nicht wahr und erfunden dargestellt werden.

Sollte ein Kind tatsächlich ein "falsches" vorbild haben, liegt der grund dafür wohl in der Erziehung - darin welche werte von eltern vermittelt werden. soweit ich mich zurück erinnern kann hatte ich nie ein eindeutiges vorbild - natürlich gab es immer menschen, figuren oder sonst jemanden, den ich bewundert habe, doch waren diese vorbilder stehts ein ansporn dafür mich weiter zu entwickeln.

Wenn ich so lese, dass das vorbild von bernadette ein mensch war der viel geld hatte und damit rumgeprotzt hat - frage ich mich automatisch wie wohl ihre eltern waren und ich bin ziemlich davon überzeugt, dass bernadettes eltern dem geld ziemlich viel wert zusprachen und ihr das wohl auch so vorgelebt haben. die rumprotzerei für die sie auch als teil ihres vorbild hatte, lässt wohl auf eine zurückhaltende, verunsicherte frau schließen, die nie wirklich den mut hatte das zu sagen was sie sich dachte - fehlendes selbstwertgefühl und selbstbewusstsein - darum hat ihr wohl das verhalten des protzers so imponiert.

die bibel hart? ach gar nciht - ist ein gemütlicher horror streifen. menschen werden gequält und geopfert, menschen werden aufgerufen andersgläubige zu ermorden und völker die sich dem herrn widersetzen werden in der hungersnot dazu gezwungen ihre eigenen kinder zu essen. uuuuuh kannibalismus in gottes namen? warum soll ich meinem kind von prinz eisenherz vorlesen, wenn er doch solch schön schaurige geschichten hören kann. achja...die sollens ja dann doch nciht sein - lieber eine kinderbibel - also geschönte wahrheit...geschönte wahrheit? ist das nicht wieder eine art von lüge...die wahrheit schönreden? - legt nicht die bibel einen wert für eine frau fest? ist dieser wert nicht knapp über dem von 3 kamelen? ist das die wirklichkeit von der du sprichst bernadette - na dann soll es so sein - dann werde ich meinen kindern diese werte weiter geben - auf das die frauen auch in 2000 jahren noch in einer von männern dominierten gesellschaft leben - aja aber frauen...darüber lässt sich die bibel ja eh zur genüge aus. ich will jetzt nicht behaupten, dass ich die bibel wirklich gut kenne - aber in meiner zeit als freier christ kam ich doch dazu sie zu lesen...und nicht die neuen schönen geschichten sondern die grusligen geschichten des alten testaments.

da fällt mir gerade ein nettes gedankenspiel ein - würde ein kind, das ohne jegliche religiöse erziehung heranreift jemals an gott glauben? und wenn es nicht so ist - ist es wohl unschuldig an der situation...erfährt diese seele denn dann vergebung? hätte euch nie jemand von jesus oder gott erzählt und würdet somit nicht an ihn glauben - wäret ihr dann sünder?

ich hoffe, dass ich aufgrund meiner beiträge nicht gleich gesperrt werde - seht mich doch als eine verlorene seele die nach hilfe ruft Zwinkernd

ich habe noch einiges zu sagen, aber dies erstmal an anderer stelle und VERGELT'S GOTT FÜR'S LESEN


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.723
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Vorbilder ! Welche?
Antwort #1 - 10.06.2007 um 21:51:46
Beitrag drucken  
Friede sei mit Dir milcom!

Wir nehmen alles zur Kenntnis, denn solche Desinformationen können unseren Glauben nicht zerstören.

Es wird hier im Forum niemand angegriffen oder verurteilt, bitte nimm das zur Kenntnis!

Liebe Grüße Gottes und Mariens reichen Segen
Margret
  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
milcom
Ex-Mitglied


Re: Vorbilder ! Welche?
Antwort #2 - 11.06.2007 um 00:19:45
Beitrag drucken  
desinformation? betreffend was? meine aussagen bezüglich des AT? kann man auch einfach nachlesen Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert