Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Locked Topic Das Herz-Jesu-Fest!!! (Gelesen: 1.362 mal)
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Das Herz-Jesu-Fest!!!
13.06.2007 um 16:14:39
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
(Freitag nach dem 2. Sonntag nach Pfingsten)

Das Herz-Jesu-Fest wird gefeiert zum Dank für die unermessliche Liebe das Heilandes,
die Er besonders durch Seinen Opfertod am Kreuze und durch die Einsetzung des
Altarssakramentes zeigte, und zur Sühne für die Beleidigungen, die Ihm in diesem
Sakrament der Liebe angetan werden. Wir wollen dem Herzen Jesu für Seine Liebe
danken, für alle Ihm zugefügten Beleidigungen Sühne leisten (besonders durch die
heilige Kommunion am Herz-Jesu-Fest und an den ersten Monatsfreitagen) und
Seine Tugenden nachahmen.
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
SÜHNEGEBET ZUM HEILIGSTEN HERZEN JESU!!!

Süßester Jesus! Deine übergroße Liebe zu uns Menschen wird mit so viel Gleichgültigkeit,
Nachlässigkeit, Verachtung und Undank vergolten. Sieh, wir knien hier vor deinem Altare,
um die sündhafte Gleichgültigkeit der Menschen und die Beleidigungen, die sie deinem
liebevollsten Herzen von allen Seiten zufügen, durch einen besonderen Ehrenerweis
wieder gutzumachen.  Eingedenk jedoch, dass auch wir einst zur Zahl dieser Unwürdigen
gehörten, und durchdrungen von heißem Reueschmerz, erflehen wir vor allem deine
Barmherzigkeit für uns selber. Wir sind bereit, nicht nur unsere eigenen Sünden durch
freiwillige Buße zu sühnen, sondern auch die Sünden derer, die weit vom Wege des
Heiles abirren, die, in Unglauben verstockt, dir als Hirt und Führer nicht folgen wollen
oder ihr Taufgelübde treulos missachten und das süße Joch deines Gesetzes zu tragen
sich weigern.

Wir nehmen uns fest vor, alle diese beklagenswerten Vergehen zu sühnen, insbesondere
aber wollen wir gutmachen: Alle Unehrbarkeit und Unsittlichkeit im Leben und Treiben,
wodurch so viele unschuldige Seelen ins Verderben gezogen werden, die Entheiligung
der Sonn- und Feiertage, die abscheulichen Fluchworte gegen dich und deine Heiligen,
die Beschimpfungen deines Stellvertreters und des Priesterstandes, ferner die Entweihung
und Vernachlässigung des Sakramentes deiner göttlichen Liebe, endlich die öffentlichen
Vergehen der Völker, die sich den Rechten und Lehren der von die gestifteten Kirche widersetzen.

O könnten wir doch diese Sünden mit unserem Blute tilgen! Um aber für die Verletzung
deiner göttlichen Ehre einigermaßen Ersatz zu leisten, opfern wir dir jene Genugtuung auf,
die du selber einst am Kreuze dem Vater dargebracht hast und noch täglich auf den
Altären zu erneuern fortfährst, im Verein mit der Genugtuung deiner jungfräulichen Mutter,
aller lieben Heiligen und frommen Christgläubigen.

Ernstlich geloben wir, die Sünden, die wir und andere begangen haben, sowie die
Vernachlässigung deiner großen Liebe durch Festigkeit im Glauben, Reinheit im Lebenswandel
und vollkommene Beobachtung der Gebote deines Evangeliums, vor allem des Gebotes der Liebe,
wieder gutzumachen, soviel wir mit dem Beistand deiner Gnade vermögen. Auch wollen wir uns
nach Kräften bemühen, in Zukunft alle Beleidigungen  von dir fernzuhalten und möglichst viele
Menschen zu deiner Nachfolge zu bewegen.

Gütigster Jesus, wir bitten dich, du wollest durch die Fürsprache und Sühne der
allerseligsten Jungfrau Maria dieses Angebot unseres freiwilligen Ehrenersatzes
wohlgefällig aufnehmen und uns durch die große Gnade der Beharrlichkeit in der
treuen Hingabe an deinen Dienst bewahren, bis wir endlich alle zu jenem Vaterlande
gelangen, wo du mit dem Vater und em Heiligen Geiste lebst und regierst, Gott von
Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

(5 Jahre Ablass, monatl. vollk. Ablass; 7 Jahre Ablass für jene, die am Herz-Jesu-Fest
in einer Kirche oder in einem Oratorium dem vorstehenden Sühnegebet  samt Litanei
zum heiligsten Herzen Jesu vor dem ausgesetzten Allerheiligsten  beiwohnen, wenn sie
außerdem beichten und kommunizieren, vollkommener Ablass.)
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 17.06.2013 um 17:28:31 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Das Herz-Jesu-Fest!!!
Antwort #1 - 13.06.2007 um 16:42:23
 
Litanei zum heiligsten Herzen Jesu!

Herr, erbarme dich unser!
Christus, erbarme dich unser!
Herr, erbarme dich unser!
Christus, höre uns!
Christus, erhöre uns!
Gott Vater im Himmel, erbarme dich unser!
Gott, Sohn, Erlöser der Welt
Gott Heiliger Geist
Heilige Dreifaltigkeit, ein einiger Gott
Herz Jesu, des Sohnes des ewigen Vaters
Herz Jesu, im Schoße der jungfräulichen Mutter vom Heiligen Geist gebildet
Herz Jesu, mit dem Worte Gottes wesenhaft vereinigt
Herz Jesu, von unendlicher Majestät
Herz Jesu, du heiliger Tempel Gottes
Herz Jesu, du Wohnung des Allerhöchsten
Herz Jesu, du Haus Gottes und Pforte des Himmels
Herz Jesu, du Glutofen der Liebe
Herz Jesu, du Wohnsitz der Gerechtigkeit und Liebe
Herz Jesu, voll Güte und Liebe
Herz Jesu, du Abgrund aller Tugenden
Herz Jesu, alles Lobes überaus würdig
Herz Jesu, du König und Mittelpunkt aller Herzen
Herz Jesu, in dem alle Schätze der Weisheit und der Wissenschaft verborgen sind
Herz Jesu, in dem die ganze Fülle der Gottheit wohnt
Herz Jesu, an dem der Vater sein Wohlgefallen hat
Herz Jesu, von dessen Gnadenfülle wir alle empfangen haben
Herz Jesu, du Sehnsucht der ganzen Schöpfung
Herz Jesu, geduldig und voll Erbarmen
Herz Jesu, reich für alle, die dich anrufen
Herz Jesu, du Quelle des Lebens und der Heiligkeit
Herz Jesu, du Versöhnung für unsere Sünden
Herz Jesu, mit Schmach gesättigt
Herz Jesu, voll Schmerz wegen unserer Mißetaten
Herz Jeasu, gehorsam geworden bis zum Tod
Herz Jesu, mit der Lanze durchbohrt
Herz Jesu, du Quelle alles Trostes
Herz Jesu, unser Leben und unsere Auferstehung
Herz Jesu, unser Friede und unsere Versöhnung
Herz Jesu, du Schlachtopfer für die Sünder
Herz Jesu, du Rettung aller, die in dir sterben
Herz Jesu, du Wonne aller Heiligen
O du Lamm Gottes, das du hinwegnimmst die Sünden der Welt, verschone uns, o Herr!
O du Lamm Gottes, das du hinwegnimmst die Sünden der Welt, erhöre uns, o Herr!
O du Lamm Gottes, das du hinwegnimmst die Sünden der welt, erbarme dich unser, o Herr!

V. Jesus, sanftmütig und demütig von Herzen,
A. Bilde unser Herz nach deinem Herzen!
V. Laßt uns beten! Allmächtiger, ewiger Gott! Schau hin auf das Herz deines vielgeliebten Sohnes und auf das Lob und die Sühne, die es dir im Namen der Sünder darbringt. Laß dich versöhnen und gewähre allen, die um dein Erbarmen flehen , Verzeihung im Namen dieses deines Sohnes Jesus Christus, der mit dir und dem Heiligen Geiste lebt und regiert, ein Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.
( 7 Jahre, monatl. vollk. Ablass)
Quelle: Gebet und Gesangbuch für die Diözese Seckau, Verlag Herder & Co Wien 1941)
« Zuletzt geändert: 17.06.2013 um 17:28:44 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert