Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Locked Topic SANCTUS, SANCTUS, SANCTUS (Gelesen: 1.616 mal)
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
SANCTUS, SANCTUS, SANCTUS
19.05.2008 um 19:32:45
 
 Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley

Sanctus, Sanctus, Sanctus Dominus, Deus Sabaoth.
Pleni sunt caeli et terra gloria tua. Hosanna in excelsis.
Benedictus, qui venit in nomine Domini. Hosanna in excelsis.

(Heilig, heilig, heilig, Herr, Gott der Heerscharen.
Himmel und Erde sind erfüllt von deiner Herrlichkeit.
Hosanna in der Höhe! Hochgelobt sei, der da kommt
im Namen des Herrn! Hosanna in der Höhe!)

Dieses Gebet kennen wir aus der heiligen Messe als
das Gebet der Engel. Es besitzt eine besondere Kraft
gegen die Mächte der Finsternis und ist die schnellste
und sicherste Waffe bei jeder Versuchung und Bedrängnis.

Das SANCTUS steht wie eine leuchtende Fackel vor uns,
wie ein Pfahl, den wir in die Erde rammen und damit bekunden:
Hier ist Gottes Boden! Wo das SANCTUS gebetet wird,
muss der Dämon der himmlischen Macht und Gewalt weichen.
Denn SANCTUS- betend sind wir im Bannkreis der heiligen Engel.

(Q: WKS Werk der Kleinen Seelen - Sekretariat Postfach 92, A-6060 Hall/Tirol)
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 12.06.2013 um 18:31:26 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert