Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Locked Topic Lobpreis des Allmächtigen Gottes - Vulgata! (Gelesen: 1.553 mal)
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Lobpreis des Allmächtigen Gottes - Vulgata!
18.06.2008 um 22:57:20
 
Psalm 148

Himmel und Erde loben den Herrn!

1. [Hallelujah!] - Lobt den Herrn
vom Himmel her,
lobt ihn in den Höhen!

2. Lobt ihn, all seine Engel,
lobt ihn, all seine Heerscharen!

3. Lobt ihn, Sonne und Mond,
lobt ihn, ihr leuchtenden Sterne alle!

4. Lobt ihn, ihr höchsten Himmel
und ihr Wasser über dem Himmel!

5. Den Namen des Herrn sollen sie loben;
denn er gebot, und sie waren erschaffen.

6. Er stellt sie hin für immer und ewig;
er gab ein Gesetz, das niemals vergeht.

7. Lobt den Herrn von der Erde her,
ihr Meeresdrachen und ihr Tiefen alle!

8. Feuer und Hagel, Schnee und Nebel,
du Sturmwind, der sein Wort vollzieht!

9. Berge und all ihr Hügel, Fruchtbäume
und Zedern insgesamt!

10. Wilde Tiere und alles Vieh,
Kriechtiere und beschwingte Vögel!

11. Ihr Könige der Erde und alle Völker,
Fürsten und alle Richter der Erde!

12. Jünglinge und auch ihr Jungfrauen,
Greise mitsamt den Kindern!

13. Den Namen des Herrn sollen sie loben!
Denn erhaben ist sein Name allein!
Seine Hoheit geht über Erde und Himmel.

14. Seinem Volk verlieh er Stärke und Macht. -
Ein Lobgesang für all seine Frommen,
für Israels Söhne, das Volk, das im nahen darf. -
[Hallelujah!]
« Zuletzt geändert: 16.06.2013 um 22:54:30 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Lobpreis des Allmächtigen Gottes - Vulgata!
Antwort #1 - 18.06.2008 um 23:03:32
 
Psalm 150

Jubelnder Ausklang der Loblieder!

1. [Hallelujah!] -
Lobt Gott in seinem Heiligtum,
lobt ihn in seiner starken Himmelsfeste!

2. Lobt ihn ob seiner mächtigen Taten,
lobt ihn ob seiner gewaltigen Größe!

3. Lobt ihn mit dem Schall der Posaune,
lobt ihn mit Harfe und Zitter!

4. Lobt ihn mit Pauke und Reigen,
lobt ihn mit Saitenspiel und Flöte!

5. Lobt ihn mit klingenden Zimbeln,
lobt ihn mit schmetternden Zimbeln!

6. Alles, was Odem hat, lobe den Herrn! -
[Hallelujah!]
« Zuletzt geändert: 16.06.2013 um 22:54:46 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Lobpreis des Allmächtigen Gottes - Vulgata!
Antwort #2 - 18.06.2008 um 23:15:16
 
Psalm 113 (112)

Gottes Hoheit und Huld!

1. [Hallelujah!] -
Lobet, ihr Diener des Herrn,
lobet den Namen des Herrn!

2. Gepriesen sei der Name
des Herrn von nun an bis
in Ewigkeit!

3. Vom Aufgang der Sonne bis
zu ihrem Untergang sei gelobt
der Name des Herrn!

4. Erhaben über alle Völker ist der Herr,
über den Himmel seine Herrlichkeit.

5. Wer gleicht dem Herrn, unserm
Gott, der in der Höhe trohnt,

6. der in die Tiefe schaut,
im Himmel und auf Erden?

7. Er erhebt aus dem Staub den
Geringen, erhöht aus dem Schmutz
den Armen,

8. um ihn neben Fürsten zu setzen,
neben die Fürsten seines Volkes.

9. Er läßt die Kinderlose in der
Familie glücklich wohnen als
frohe Mutter von Söhnen. -
[Hallelujah]


« Zuletzt geändert: 16.06.2013 um 22:54:57 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert