Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Locked Topic Kreuzwegandacht!!! (Gelesen: 6.301 mal)
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Kreuzwegandacht!!!
14.03.2009 um 09:45:51
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

(Q: Ch. Verlag: Werk der barmherzigen Liebe!)


Im Namen des Vaters und des Sohnes
und des Heiligen Geistes Amen.

Vorbereitung – Liebesreue!
„Barmherziger Gott, aus Liebe zu Dir bereue ich alle meine Sünden,
ich will mich bessern. In Vereinigung mit dem schmerzhaften und
unbefleckten Herzen Mariens, opfere ich Dir nun diese Betrachtung
des Leidens und Sterbens Jesu Christi auf, zur Sühne für meine
Sünden und die Sünden der ganzen Welt. Insbesondere opfere ich
sie Dir auf, um dadurch viele gute Priester und reichen Segen für
das Wirken der Priester zu erbitten. Ich will auch alle Ablässe
gewinnen, die die heilige Kirche für die Verrichtung der
Kreuzwegandacht verliehen hat. Gott, hilf mir, diese Anacht gut
zu verrichten.“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:40:24 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #1 - 14.03.2009 um 09:55:29
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

1.Station!

Jesus wird zum Tode verurteilt!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus,
und preisen Dich, denn durch Dein heiliges Kreuz
hast Du die ganze Welt erlöst.“

Höre, wie das Todesurteil über mich gefällt wird.

Betrachte, wie mein Herz es aufnimmt, in Schweigen, Geduld
und liebender Bereitschaft. Seelen, die ihr mir nachfolgen und
mir ähnlich werden wollt, lernet von mir, in Leiden und
Widerwärtigkeiten schweigen und den Frieden  des Herzens
bewahren.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn
Jesus Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine
Wunden, durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz,
durch seine unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und
rette sie. Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:41:16 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #2 - 14.03.2009 um 10:22:31
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
2.Station!
Jesus nimmt das Kreuz
auf seine Schultern!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus,
und preisen Dich, denn durch Dein heiliges Kreuz
hast Du die ganze Welt erlöst.“

Betrachte das Kreuz, das sie auf meine Schultern legen,
seine Last ist groß, doch wird sie bei weitem überwogen
durch die Liebe zu den unsterblichen Seelen. Seelen,
die ihr mich liebt, wäget eure Leiden an der Liebe,
die ihr zu mir traget und lasset keinen Kleinmut diese
Flammen ersticken.  

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn
Jesus Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine
Wunden, durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz,
durch seine unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und
rette sie. Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley   Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:41:43 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #3 - 14.03.2009 um 10:31:03
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

3.Station!
Jesus fällt zum ersten Mal
unter dem Kreuze!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Die Last des Kreuzes wirft mich zu Boden, aber der Eifer für
die Seelen richtet mich wieder auf und gibt mir neuen Mut,
den Weg fortzusetzen. Seelen, die bereit sind, die Last meines
Kreuzes zu teilen, erwäget, ob euch der Seeleneifer neue Kraft
gibt auf dem Wege der Selbstverleugnung fortzuschreiten,
oder ob übergroße Eigenliebe euch den Mut nimmt, die Last
des Kreuzes zu tragen.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn
Jesus Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine
Wunden, durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz,
durch seine unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und
rette sie. Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:42:04 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #4 - 14.03.2009 um 14:53:39
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

4.Station!
Jesus begegnet seiner betrübten Mutter!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Hier begegnete ich Meiner geliebten hl. Mutter; betrachte das
Martyrium unserer beiden Herzen, sie vereinigen ihre Leiden,
um sich gegenseitig zu stärken, und die Liebe siegt unter
Schmerzen. Seelen, die ihr den gleichen Weg geht, das
gleiche Ziel erstrebt, lasst auch in euch die Liebe siegen.
Der Anblick eures gemeinsamen Leidens stärke euren Mut
und euer Vertrauen. Im Kreuz – tragen innerlich geeint,
wächst euch die Kraft auf dornenvollen Wegen.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn
Jesus Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine
Wunden, durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz,
durch seine unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und
rette sie. Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:42:23 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #5 - 14.03.2009 um 15:02:19
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley


5.Station!
Simon von Cyrene hilft
Jesus das Kreuz tragen!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Schaut, wie dieser Mensch um geringen Lohnes willen eine
schwere entehrende Last auf sich nimmt. Betrachte die
zunehmende Schwäche, unter der ich beinahe zusammenbreche.
Ihr strebt nach Vollkommenheit. Wenn euch im dauernden
Kampfe gegen die eigene Schwäche die Kraft erlahmt, so denkt
daran, nicht um irdischen Genusses willen habt ihr euch bereit
erklärt, mir das Kreuz nachzutragen, sondern einzig und allein,
um das ewige Leben zu gewinnen und auch anderen Seelen zu
diesem Seelenglück zu verhelfen.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn Jesus
Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine Wunden,
durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz, durch seine
unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und rette sie.
Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:42:45 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #6 - 14.03.2009 um 17:42:22
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

6.Station!
Veronika reicht Jesus ihr Schweißtuch dar!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Schau, wie liebevoll diese Frau mein Antlitz trocknet,
wie die Liebe jede Menschenfurcht in ihr überwindet.
Ihr habt die Welt und alles, was euch am teuersten war,
um meinetwillen gering geachtet. Laßt nicht zu, dass die Furcht,
den Ruf oder die Ehre zu verlieren, euch hindere, Mir durch
Beweiß des Mutes und der Hochherzigkeit das Antlitz zu
trocknen. Schaut, wie es vom Blute ganz verhüllt ist.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn Jesus
Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine Wunden,
durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz, durch seine
unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und rette sie.
Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:43:03 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #7 - 14.03.2009 um 17:47:32
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

7.Station!
Jesus fällt zum zweiten Mal unter dem Kreuze!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Die Last des Kreuzes erschöpft meine Kraft. Der Weg ist lang
und mühsam niemand kommt mich zu stärken, meine Todesnot
wird so groß, dass ich zum zweiten Male niederfalle. Seelen, die
ihr mir folgt, lasst euch nicht entmutigen, wenn euer Leben ohne
Trost, vielleicht in großer Dürre verläuft und ihr jede geistliche
Hilfe entbehrt. Faßt Mut beim Anblick eures göttlichen Meisters
auf dem Weg nach Kalvaria. Er fällt zum zweiten Male, aber er
rafft sich wieder auf und setzt seinen Weg fort. Wollt ihr neue
Kraft schöpfen, so kommt, küsset meine Füße.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn Jesus
Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine Wunden,
durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz, durch seine
unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und rette sie.
Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:43:21 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #8 - 14.03.2009 um 17:59:38
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

8.Station!
Jesus tröstet die weinenden Frauen!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Frauen von Jerusalem weinen beim Anblick Meines Elendes und
Meiner Schande. Die Welt weint beim Anblick des Leidens.
Wenn sich dieses am grünen Holze vollzieht, was wird dann an
dem dürren geschehen? Euch aber sage ich, die ihr Mir auf dem
steilen Pfade folget, die Welt wird euch dereinst  auf blühenden
Auen wandeln sehen, während die ihren durch das Feuer gehen,
das sie sich selbst durch ihre Genusssucht bereitet haben.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn Jesus
Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine Wunden,
durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz, durch seine
unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und rette sie.
Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:44:34 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #9 - 29.03.2009 um 17:16:12
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

9.Station!
Jesus fällt zum dritten Mal unter dem Kreuze!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Ich bin sterbensmüde. Schau, wie Ich zum dritten Mal niederfalle.
Durch diesen Fall werde ich armen Sündern die Kraft geben, noch
im letzten Augenblick dem ewigen Tode zu entrinnen und sich zu
reinigen im Blut der Wunden, die Mir der dritte Fall zugefügt hat.
Da habe ich ihnen die Kraft verdient, sich aufzuraffen und doch
noch das ewige Leben zu erringen.
Seelen, die ihr Mir folgen wollt, verweigert Mir kein Opfer, sei es
groß oder klein, koste es was es wolle, könnt ihr doch dadurch
einer unsterblichen Seele das Leben retten. Folget eurem Heiland,
der den Weg nach Kalvaria bis zu Ende ging.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn Jesus
Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine Wunden,
durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz, durch seine
unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und rette sie.
Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:44:58 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #10 - 29.03.2009 um 17:23:49
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

10.Station!
Jesus wird seiner Kleider beraubt!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Sieh, mit welcher Grausamkeit man Mich Meiner Kleider beraubt,
versenke dich in Mein Schweigen und Meine Hingabe...
Laßt euch von allem entblößen, was ihr besitzt, von euren Gütern,
eurem eigenen Willen, dafür werde Ich euch umkleiden mit dem
Gewande der Reinheit und den Reichtümern Meines göttlichen Herzens.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn Jesus
Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine Wunden,
durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz, durch seine
unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und rette sie.
Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:46:37 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #11 - 29.03.2009 um 17:30:08
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

11.Station!
Jesus wird an das Kreuz genagelt!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Nun bin ich auf der Höhe von Kalvaria angelangt. Hier werde ich
den Tod erleiden. Schau, wie sie Mich auf das Kreuz legen und
annageln. Jetzt besitze ich nichts mehr, nicht einmal die Freiheit,
eine Hand oder einen Fuß zu regen. Ich spüre, wie sie mir den
Tod aufzwingen wollen. Aber es sind nicht die Nägel, die Mich ans
Kreuz heften, es ist meine Liebe. Nicht ein Laut der Klage..., nicht
ein Seufzer kommt über meine Lippen. Ihr seid an das Kreuz
gefesselt durch die Nägel der Liebe, klaget nicht, murret nicht,
wenn sie euch Hände und Füße zerreißen. Kommt, küsset meine
Wunden, dort findet ihr Kraft.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn Jesus
Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine Wunden,
durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz, durch seine
unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und rette sie.
Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:46:55 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #12 - 29.03.2009 um 17:41:05
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

12.Station!
Jesus stirbt am Kreuz!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Das Kreuz war Mein unzertrennliche Gefährte auf dem Wege
nach Kalvaria. Am Kreuze sterbe Ich für euch.
Seelen, die ihr das Kreuz zu eurem unzertrennlichen Gefährten
habt, seid sicher, dass ihr auf ihm sterben werdet, aber glaubet
fest, dass es euch zur Pforte des Lebens wird. Küßt immer
wieder dies gesegnete Zeichen, umfangt es mit Liebe,
betrachtet es als euren größten Schatz.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn Jesus
Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine Wunden,
durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz, durch seine
unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und rette sie.
Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:47:12 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #13 - 29.03.2009 um 17:50:14
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

13.Station!
Jesus wird  vom Kreuz herabgenommen
und in den Schoß Seiner Mutter gelegt!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Betrachtet, mit welcher Liebe dieser Gerechte meinem Leib vom
Kreuz herabnimmt. Er salbt ihn und legt ihn in die Hände Meiner
Mutter, sie betet Ihn an, sie küsst Ihn, ihre Tränen fallen auf Mein
Antlitz, auf alle Meine Glieder, dann übergibt sie Mich den Jüngern
zum Begräbnis.
Ihr frommen Seelen, berufen als Opfer, kommet und nehmet Meinen
Leib, umgebt ihn mit dem Dufte eurer Tugend, betet Seine Wunden an,
küsst sie, lasst eure Tränen auf Mein Antlitz fallen. Dann legt Mich ins
Grab eures Herzens. Sagt auch ein Wort der Teilnahme Meiner und
eurer geliebten Mutter.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn Jesus
Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine Wunden,
durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz, durch seine
unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und rette sie.
Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“
Heilige Mutter, drück die Wunden, die Dein Sohn am Kreuz
empfunden, tief in unsere Seelen ein.“ Amen!

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley
« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:47:32 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.734
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Re: Kreuzwegandacht!!!
Antwort #14 - 05.04.2009 um 11:01:34
 
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley

14.Station!
Jesus wird ins Grab gelegt!


„Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.“

Betrachte, mit welch liebender Sorgfalt man Mich ins Grab bettet.
Es ist neu und frei von aller Entweihung.
Seelen, die ihr Mir durch eure Bereitschaft so eng verbunden seid,
trachtet mit größter Zartheit danach, dass euer Herz ganz rein sei,
würdig, Mir als Grabstätte zu dienen.
Es sei das Heiligtum der Liebe, einer starken, großmütigen
und beständigen Liebe.

„Ewiger Vater, nimm auf das Kostbare Blut das Dein Sohn Jesus
Christus bei seinem Leiden vergossen hat durch seine Wunden,
durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz, durch seine
unendlichen Verdienste. Verzeihe den Seelen und rette sie.
Gekreuzigter Herr Jesus, erbarme Dich unser!“

Kostbares Blut meines Erlösers, in tiefer Ehrfurcht und inniger Liebe
bete ich Dich an zur Sühne für die Unbilden welche die Seelen Dir zufügen.

Heilige Mutter, drück die Wunden, die Dein Sohn am Kreuz empfunden,
tief in unsere Seelen ein.“ Amen!


 

Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Smiley Smiley Smiley



« Zuletzt geändert: 14.06.2013 um 20:47:50 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert