Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Locked Topic Morgen eh (Gelesen: 437 mal)
Inka
Helfer des Admin
****
Offline


In tiefer Liebe für JESUS,
MARIA und JOSEF

Beiträge: 2.812
Standort: Ruhrgebiet
Mitglied seit: 20.08.2006
Geschlecht: weiblich
Morgen eh
06.05.2010 um 09:14:24
 
Smiley
„ Morgen eh! Das Frühlicht scheinet
Wird ein Silberglöcklein klingen
Und ein Hirt in weißem Kleide
Wird mir meinen Heiland bringen.“

„Morgen eh’  das Frühlicht scheinet
Wird die Kammer licht und helle
Heil’ge Engel werden knieen
Still erwartend auf der Schwelle.“

„Morgen eh’  das Frühlicht scheinet
Wird ich dreimal zitternd sagen
Jesu Christ ich bin nicht würdig
Dich in meiner Brust zu tragen.“

„Morgen eh’  das Frühlicht scheinet
Spricht der Herr zu mir gewendet
Nicht den Starken, nein den Schwachen
Hat mein Vater mich gesendet!“

„Morgen eh’  das Frühlicht scheinet
Halt ich ihn im Herzensgrunde
Und vergesse meines Lebens
Schmerz und Leid für eine Stunde.“

„Morgen eh’  das Frühlicht scheinet
Ist er still von mir gegangen
Doch in meiner kleinen Zelle
Wunderbare Düfte hangen.“

„Eine rote Purpurrose
Hat er scheidend mir gelassen
Sprechend, lass im Lauf der Stunden
Ihren Schimmer nicht verblassen!“

„Denke mein und bleibe liebend
Mir im Schmerz und Leid geeinet
Sieh ich komm und komme wieder
„Morgen eh’  das Frühlicht scheinet



Sel. Anna Schäffer von Mindelstetten 1882-1925

Quelle: Verlag Abteilung für Selig und Heiligsprechungsprozesse beim bischöflichen  Konsistorium des Bistums Regensburg
Smiley
« Zuletzt geändert: 20.07.2013 um 21:52:14 von Brigitta B »  

Mt5/14
Ihr seid das Licht der Welt.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert