Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Normal Topic Was ist Keuschheit (Gelesen: 1.615 mal)
Brigitta
Helfer des Admin
****
Online


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.506
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Was ist Keuschheit
18.03.2011 um 23:21:00
Beitrag drucken  
KEUSCHHEIT

Die Tugend der Keuschheit betrifft den Menschen in seiner leib-seelischen Ganzheit. Ihre Grundlage ist die Anerkennung Gottes und seiner heiligen Ordnung.
Die Keuschheit setzt eine grundsätzlich positive Einstellung zur Geschlechtskraft voraus, die es zu beherrschen und gemäß der göttlichen Ordnung zu gebrauchen gilt.


Alle Glieder unseres Leibes können wir entweder gut gebrauchen oder missbrauchen.
Mit den Händen beispielsweise oder mit der Zunge kann man sehr viel Gutes tun, aber auch viel Böses, wenn man sie in schlechter Weise gebraucht.
Der gute Gebrauch seines Leibes wird dem Menschen zum Segen. Jeder Missbrauch aber ist Sünde und kann uns zum Verderben werden.


Es gibt im Menschen von Natur aus zwei Grundtriebe, die einander sehr gleichen und die beide auf ganz ähnliche Weise ‚funktionieren’.
Der Nahrungstrieb dient der Selbsterhaltung, und der Geschlechtstrieb dient der Erhaltung der Art.
Beide haben eine gemeinschaftsbildende Funktion und sind mit dem Anreiz einer Lust verbunden.
Dabei stehen sie beide unter der Kontrolle der Vernunft, wodurch wir uns vom Tier unterscheiden.


Sicher wird niemand bestreiten, dass eine vernünftige Ernährung für das Wohl des Menschen wichtig ist.
Wenn der Mensch im Essen Ordnung bewahrt und sich gesund ernährt, ist es ihm zum Segen.
Es besteht aber die Gefahr, dass das ‚Essen’ sich zum ‚Fressen’ pervertiert und dass dadurch gerade das, was eigentlich seiner Erhaltung dienen sollte, dem Menschen zum Verderben wird.


Ganz ähnlich ist es mit der Geschlechtskraft. Wo sie nach der rechten Ordnung gebraucht wird, gereicht sie zum Segen.
Jede Art von Unzucht aber vermag nicht nur den einzelnen Menschen, sondern ganze Völker zu verderben.
Deshalb schreibt der hl. Apostel Paulus im Brief an die Thessalonicher: „Das ist der Wille Gottes, eure Heiligung. Ihr sollt euch enthalten von Unzucht.
Ein jeder von euch wisse seinen Leib in Heiligung und Ehrbarkeit zu besitzen, nicht in leidenschaftlicher Gier wie die Heiden, die Gott nicht kennen.” (1 Thess 4,3-5)


Die Keuschheit ist ein Ja zur wahren Liebe. Ihr Symbol ist die reine Quelle oder die weiße Lilie. Sie adelt den Menschen und verleiht ihm Anmut und inneren Glanz:
„Selig, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen.” (Mt 5,8)

Q: Hilfen zur Gewissensbildung im 6. Gebot P. Martin Ramm FSSP
« Zuletzt geändert: 06.01.2014 um 19:55:10 von Brigitta »  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
HWB
Ritter der Unbefleckten
****
Offline


"Mir persönlich wurde
diese große Gnade zuteil."

Beiträge: 331
Standort: 78588 Denkingen
Mitglied seit: 11.06.2005
Geschlecht: männlich
Re: Was ist Keuschheit
Antwort #1 - 20.03.2011 um 15:31:13
Beitrag drucken  
Ergänzungen aus der Bibel zur Keuschheit:

Keuschheit (enkrateia); (Gal. 5,23) dieses Substantiv kommt im Neuen Testament nur noch in Apg. 24,25 und 2.Petr. 1,6 vor) bedeutet Selbstbeherrschung und zielt zweifellos auf die Beherrschung der fleischlichen Begierden. Das aber ist ohne die Hilfe des Heiligen Geistes nicht möglich (Gal. 5,16 ). Zum Schluss betont Paulus, im 5.Kapitel des Galaterbriefes, mit Blick auf seine Gegner in einer Litotes (Untertreibung), dass diese Tugenden nicht verboten seien (gegen all dies ist das Gesetz nicht). Es gibt keine Gesetze gegen Menschen, die die hier (im Galaterbrief) beschriebenen Eigenschaften zu praktizieren versuchen.
Die Keuschheit als Lohn ist ein weiterer Ansporn zur Reinerhaltung auf moralischem Gebiet. (Spr. 5,15-18)
Eine Zisterne, Quelle, Brunnen, Wasserbäche und ein Born enthalten Wasser, hindern es aber daran, dass es auf die Straßen verspritzt wird. In ähnlicher Weise ist die eheliche Liebe mit der eigenen Frau bildlich dargestellt als die Freude an der Zisterne oder der Quelle (Hl. 4,12.15). Das sexuelle Verlangen eines Menschen muss kontrolliert und in der Ehe in die richtigen Bahnen gelenkt und nicht verschwendet werden, wie es in Spr.5,7-14 beschrieben wird. Ich glaube, dass das Wort sie in Spr. 5 Vers 17 sich auf den bildhaften Vergleich der Wasserströme bezieht und weiterführen, die ein Bild für das sexuelle Verlangen eines Menschen sind. So wie ein Mensch von der Zisterne seines Nachbarn kein Wasser bekommt, weil er seine eigene Quelle hat (2.Kö.18,31), so soll ein Mann sich gemeinsam mit seiner eigenen, aber sonst keiner anderen Frau, an der Sexualität erfreuen.


HWB
« Zuletzt geändert: 06.01.2014 um 19:55:24 von Brigitta »  

"Oh, Herr Jesus, säubere die Gemeinden von all der Fäulnis und dem Unsinn, mit dem der Teufel sie beladen hat und bringe uns zu den Methoden der Apostel zurück!"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitta
Helfer des Admin
****
Online


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.506
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Re: Was ist Keuschheit
Antwort #2 - 09.03.2012 um 20:07:56
Beitrag drucken  
Hier im unteren Link ist alles drin! Von der Reinheit vor der Ehe, bis zur Keuschheit in der Ehe und über die Beziehungen der Homosexualität.
Deutlich und klar festgelegt!
Einfach wunderbar!

Lob Preis und Dank sei dem Herrn!

LINK: KKK: Berufung zur Keuschheit


« Zuletzt geändert: 06.01.2014 um 19:55:35 von Brigitta »  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitta
Helfer des Admin
****
Online


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.506
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Re: Was ist Keuschheit
Antwort #3 - 25.06.2014 um 05:31:40
Beitrag drucken  
Smiley

"Die Keuschheit ist meiner Auffassung nach
die Grundlage aller Tugenden;
sie muss in der Tat als Fundament
des ganzen religiösen Lebens dienen."

(Don Bosco)

Smiley
  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitta
Helfer des Admin
****
Online


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.506
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Re: Was ist Keuschheit
Antwort #4 - 29.08.2015 um 23:24:43
Beitrag drucken  
Die Blindheit des Herzens,
die aus der Lust des Fleisches entsteht,
verdunkelt das reine Wissen.

(Hildegard von Bingen)
  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert