Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Locked Topic Litanei von der christlichen Demut (Gelesen: 1.217 mal)
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.778
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Litanei von der christlichen Demut
19.06.2011 um 16:16:39
 

Litanei von der christlichen Demut

"Zeige mir ein demütiges Herz!"

Herr, erbarme Dich meiner.
     
Jesus sanft und demütig von Herzen,      höre mich
Jesus sanft und demütig von Herzen,       erhöre mich
Vom Verlangen, geschätzt zu werden      befreie mich, o Jesus.
Vom Verlangen, reich zu werden      "
Vom Verlangen, gesehen zu werden      "
Vom Verlangen, gelobt zu werden      "
Vom Verlangen, geehrt zu werden      "
Vom Verlangen, um Rat gefragt zu werden      "
Vom Verlangen, anerkannt zu werden      "
Vom Verlangen, geschont zu werden      "
Von der Furcht, gedemütigt zu werden      "
Von der Furcht, verachtet zu werden      "
Von der Furcht, zurückgesetzt zu werden      "
Von der Furcht, verleumdet zu werden      "
Von der Furcht, vergessen zu werden      "
Von der Furcht, verspottet zu werden      "
Von der Furcht, geschmäht zu werden      "
Von der Furcht, arm zu werden      "
     
Daß andere mehr geschätzt werden als ich      laß es mich in Demut und Liebe ersehnen und geduldig ertragen, o Jesus!
Daß andere Verwendung finden, ich aber zur Seite gestellt werde      "
Daß andere im Ansehen der Welt wachsen, ich aber abnehme      "
Daß die Tugend anderer gepriesen, das Gute an mir aber übergangen werde      "
Daß andere mir in allen Stücken vorgezogen werden      "
Daß andere heiliger seien, als ich, ich aber so heilig sei, als ich es mit Deiner Gnade sein kann      "
Daß andere mehr geliebt werden, als ich      "
Daß ich aus eigenem nach keinem Amt strebe, ob ich dafür geeignet bin oder nicht      gib mir dazu Deine große Demut und Deine große Liebe, o Jesus!
Daß ich ein übernommenes Amt sofort zurückstelle, wenn es deinem heiligen Willen entspricht      "
Daß ich eine mir unangenehme Aufgabe bereitwillig übernehme, wenn es zu deiner Ehre gereicht      "
Daß ich meinen Vorgesetzten, auch bei Meinungsverschiedenheiten, die Boten Gottes sehe      "
Daß ich allen unsterblichen Seelen, besonders den Armen, Sündern und Feinden mit stets gleicher Liebe begegne      "
Daß ich Armut, Verachtung und Leiden lieben kann      "
     
O Maria, du Mutter aller demütigen Herzen      bitte für mich
Heiliger Josef, Beschützer der demütigen Seelen      "
Heiliger Erzengel Michael, der du zuerst die Hoffart niedergeworfen hast      "
Alle lieben Heiligen und Engel, Muster der Demut      bittet für mich
AMEN.
Demutslitanei!
« Zuletzt geändert: 17.06.2013 um 23:09:35 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert