Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Normal Topic Zerstreutes Gebet (Gelesen: 864 mal)
Brigitta B
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.640
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Zerstreutes Gebet
21.06.2011 um 22:35:24
Beitrag drucken  
GOTTES Langmut gegen zerstreutes Gebet

Meine Brüder, ich sage es als Mensch unter Menschen: Jeder frage sein Herz und betrachte es ohne Schmeichelei.
Er achte und schaue, was alles im menschlichen Herzen sich umtreibt, wie selbst seine Gebete zumeist durch eitle Gedanken behindert sind, so dass das Herz kaum bei seinem GOTT bleibt.
Es will sich halten, dass es stehe, aber irgendwie flieht es vor sich und findet nichts Hemmendes, wodurch es sein Entfliegen und sein ungewisses Schweifen aufhalten könnte,
um festzustehen und beseligt zu werden vor seinem GOTT. Kaum dass ein solches Gebet unter vielen vorkommt.
Darum ist GOTT mild zu nennen, weil er dies von uns leidet und dennoch Gebet von uns erwartet, um uns zu vollenden.
Und wenn wir es ihm geben, so nimmt er es gnädig an und erhört uns und gedenkt nicht der vielen, die wir unordentlich verrichten: sondern er nimmt das eine an,
das wir kaum zuwegebrachten. Wer ist der Mensch, meine Brüder, der es ertrüge, wenn sein Freund sich mit ihm zu unterreden beginnt und er schon auf seine Anrede erwidern will,
aber sehen muss, wie jener sich von ihm abwendet und sich mit einem andern über anderes unterhält! Oder du wendest dich an einen Richter, dass er dich anhöre; aber auf einmal,      

«Ich will, dass die Männer überall beim Gebet ihre Hände in Reinheit erheben, frei von Zorn und Streit. Ebenso sollen die Frauen in würdevoller Haltung erscheinen...» (1 Tim 2,8)

während du mit ihm redest, verlässt du ihn und beginnst mit einem Freund zu scherzen: würde er dich ertragen? GOTT aber erträgt so viele Herzen von Betern, die an andere Dinge denken.
Dein Gebet ist eine Rede zu GOTT, GOTT redet zu dir. Wie aber: muss man am Geschlecht der Menschen verzweifeln?
Soll man sagen, dass fast jeder Mensch, dem sich beim Gebet irgendein Gedanke eingeschlichen und sein Gebet unterbrochen hat, der Verdammnis verfalle?
Sagen wir das, so sehe ich nicht, welche Hoffnung dann übrigbleibt. Da nun aber doch eine Hoffnung zu GOTT ist, weil seine Barmherzigkeit gross ist, so lasst uns zu ihm sagen:
»Erfreue die Seele deines Knechtes, denn zu dir, Herr, habe ich meine Seele erhoben!» Und wie habe ich sie erhoben?
Wie ich konnte, nach den Kräften, die du mir gabst, dass ich sie, die Fliehende, zu erhaschen vermöchte. Es ist Krankheit, dass ich so zerrinne. Heile mich, dann stehe ich;
festige mich, dann bestehe ich!

Augustinus: Erklärung der Psalmen, zu Ps 85,7
Q: redaktion bekannt
« Zuletzt geändert: 01.04.2015 um 22:17:01 von Brigitta B »  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitta B
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.640
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Re: Zerstreutes Gebet
Antwort #1 - 01.04.2015 um 22:21:18
Beitrag drucken  


Smiley
Lass den Verstand ruhen und verweile einfach in der Stille.
Es ist ein Verweilen vor dem Herrn.
Wenn du merkst, dass du abgelenkt bist, rufe IHN um Hilfe.

Teresa von Avila
Smiley
  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert