Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Locked Topic Da Rosenkranz! (Gelesen: 510 mal)
Margret FJM
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herr und mein Gott!
Mein Gott und mein Alles!

Beiträge: 2.650
Mitglied seit: 27.04.2004
Geschlecht: weiblich
Da Rosenkranz!
14.09.2011 um 22:38:36
 

Da Rosenkranz!

S' Muattal sitzt en Stübei drein,
gonz alloa muaß halt oft sein,
sie lasst betend Gralln um Gralln
van Rosenkranzl oichöfalln.

En Rosenkranz, den halt's in Ehrn,
s' Muattal bet'n soviel gern,
mir wissen's nit, wia guat's ins geht,
solang a Muatta für ins bet't!

S' Muattal sagt gonz schlicht und fein,
all' schliaß i enk in mei' Betn ein,
habts ja selba nit daweil,
höchstens für oa G'sätzei glei.

Znaxt sagt's zan Buam, zu mir kimm her,
bet mit mir, aft geit's halt mehr,
da Hansi moant, hon nit daweil,
bald da Krimi aus is, kimm i glei.

Aft moants, Nannei kimm du daweil,
na, mir is's z'long dö Litanei,
bet'n ma liaba n'Englischen Gruaß,
wonn scho allweil bet't sein muaß.

Und s'Muattal bet, sagt: Herr verzeih,
sö hamd halt oanfach nit daweil
und sie lasst wieder Gralln um Gralln
van Rosenkranzl oichöfalln.

D'Himmelmuatta bitt' all' mitnond,
nehmts an Rosenkranz in d'Hond -
gschiacht soviel Schiachs in insrer Zeit,
weil's z'wenig betn hiaza, d'Leut!

Znaxt auf an Bsuach ham's mi ausglacht,
weil i vorm Essen hab a Kreuzl gmacht,
denkt neamd mehr dron, wie viel Plag und Müah
in an Brotloab drein is, kimmt ma für.

Tean ma umkehrn, Leut', es is nia z'spat,
wonn sich a d'Weltkugl no so schnell draht,
sinst übersech'n ma's, so gach kunnts gehn,
müaß'ma vorm ewigen Richter stehn.

Nacha gilt nix mehr dö Macht und s'Geld,
drum nutz'n ma dö Chance no auf da Welt.
Wia werden's ins en ewigna Reich begrüaßn,
da werdn ma Rechenschaft ablegen müaßn.

Wiaviel Krimi daß'd gsehn hast, werdn's nit fragen,
wiaviel Tore hast gschossen, brauchst nis sagn,

ob'st gholfen hast, fragen's in Load und Not,
ob'st toalet hast dei' Stückei Brot -
ob'st hast oft an dö Ärmsten denkt,
dö Kranken bsuacht - eah ebbas gschenkt?

So roat's halt, sMuattal en Stübei drein,
ob ma ohne Beten konn glücklich sein?
Und sie lasst wieder Gralln um Gralln
van Rosenkranzl oichöfalln.

Probier'n ma's betn ma an Rosenkranz
mitnond dahoam ban Liachterglonz.

I moan, nacha kehrat Frieden ein,
wonn alls stimmt einwenig drein
hätt' ma mehr bet't en junga Leben,
tat's amend koane Räuber und Mörder gebn.

En Muattal falln dö Augn hiaz zua,
sie hat's vadeant, dö ewig Ruah,
ihrn Rosenkranz um d'Handl gschlunga,
so hat's den Ruaf des Herrn vernumma.

Koa Muattal mehr, dö bet't für di!
Müaß'ma selber beten, du und i!
Laß ma, wia s'Muattal Gralln um Gralln
van Rosenkranzl oichöfalln!

Q: Nicht bekannt)
« Zuletzt geändert: 18.07.2013 um 21:49:12 von Brigitta B »  

Gott, du bist mein Gott, dich suche ich! Meine Seele dürstet nach dir, mein Leib schmachtet nach dir wie dürres, lechzendes Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir aus, um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen. Denn deine Huld ist köstlicher als Leben; meine Lippen sollen dich preisen.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert