Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Normal Topic Sich entäußern (Gelesen: 1.081 mal)
Inka
Helfer des Admin
****
Offline


In tiefer Liebe für JESUS,
MARIA und JOSEF

Beiträge: 2.990
Standort: Ruhrgebiet
Mitglied seit: 20.08.2006
Geschlecht: weiblich
Sich entäußern
29.05.2015 um 13:04:20
Beitrag drucken  
In einer Predigt vom 14.April 2013 hatte uns der Papst Franziskus aufgefordert uns zu entäußern, das wir uns von den vielen kleinen Götzen die uns umgeben befreien. Mit vielen kleinen Götzen gab er uns die Beispiele wie unter anderen Ehrgeiz, Kariere machen, Freude am Erfolg, sich selbst ins Zentrum also Mittelpunkt setzten, an irgendwelche Sünden hängen. Du solltest dir an dieser Stelle auch einmal ein paar Gedanken machen ob es da nicht auch etwas in deinen Leben gibt wovon du loslassen solltest und wie du es ändern könntest. Ein übertriebener Ehrgeiz kann nämlich auch zur großen Sünde werden, wenn wir immer höher hinaus streben wollen und dabei unsere Mitmenschen vergessen. Es muss im Leben alles ein gesundes Mittelmaß haben. Wir sollten uns auch immer vor Augen halten das alles was uns zu Teil wird von Gott kommt und wir dieses mit unseren Mitmenschen teilen sollten. Wenn du zum Beispiel in der Schule großen Erfolg hast, darfst du dich sicherlich auch darüber freuen aber nicht zu übertrieben indem du es bei jeder Gelegenheit anderen so wie deinen Mitschülern mitteilst. Vielleicht ergibt sich ja für dich die Gelegenheit statt dessen Mitschülern die in einigen Fächer nicht so gut sind mal zu helfen. Setzte dich auch nicht immer an erster Stelle, die überlasse lieber Gott und was deine Schwächen angeht wo du gesündigt hast, trage dies vor Gott hin und versuche dich zu bessern.
  

Mt5/14
Ihr seid das Licht der Welt.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert