Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Normal Topic Herz Jesu Scapulier (Gelesen: 205 mal)
Brigitta B
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.650
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Herz Jesu Scapulier
23.06.2017 um 00:25:39
Beitrag drucken  
Ursprung des Herz Jesu-Scapuliers.
Als 1720 Marseille von einer furchtbaren Pest heimgesucht wurde, weihte der dortige Bischof
nach dem Rathe der Schwester Magdalena aus dem Orden vor den Heimsuchung, Stadt und Bistum Marseille dem hl. Herzen Jesu.
Schnell und in auffallender Weise erfolgte die gehoffte Wirkung.
Von da an empfahl Schwester Magdalena, ein Bildchen vom göttlichen Herzen nach Art eines Scapuliers auf der Brust zu tragen.
Nicht nur Schutz in Krankheiten, sondern auch manche andere geistliche und leibliche Hilfe fanden Personen,
die es mit Andacht trugen.
So z.B. wurde in Frankreich während des letzten Krieges die Bemerkung gemacht, daß über Häuser,
an deren Türen dieses Bildnis des göttlichen Herzens angebracht worden, ein vorzüglicher Schutz waltete,
nicht minder, als über Personen, die dasselbe nach Art eines Scapuliers sich umgelegt hatten.
"Ich werde die Häuser segnen, wo das Bild meines heiligsten Herzens ausgestellt und verehrt wird.
"Die Namen derjenigen, welche diese Verehrung befördern, werden in meinem Herzen eingeschrieben sein,
und sie werden nie daraus vertilgt werden.
Verkünde und lasse überall verkünden, daß ich mit reichlichen  Gnaden diejenigen überhäufen werde,
die sie aus meinem Herzen schöpfen.
Papst Pius IX. hat am 28. Oktober 1872 einen Ablaß von 100 Tagen allen verliehen,
welche dieses Scapulier tragen und ein frommes Gebet verrichten, nämlich-
Ein Vaterunser, Gegrüßt seist du Maria und Ehre sei Gott dem Vater.
Dieser Ablaß kann täglich einmal gewonnen werden.

Mit Erlaubnis v. Abbe Busse.

Smiley Smiley Smiley
Smiley     Smiley
Smiley Smiley Smiley
  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert