Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Normal Topic Der Wert des Segens (Gelesen: 174 mal)
Brigitta B
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.650
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Der Wert des Segens
22.11.2017 um 23:27:21
Beitrag drucken  
Über den Segen

Christus hat uns auch Mittel gegeben, die hauptsächlich den Zwecke haben, uns den Segen Gottes zu erwerben.
Der Segen Gottes besteht in Befreiung von irdischen Übeln:
von Krankheit, Armut, Schande, Unglück, Versuchung u.s.w.
und in Verleihung von zeitlichen Gütern:
Gesundheit, langes Leben, Vermögen, Ehre, Glück u.s.w.


Das Gegenteil von Segen Gottes ist der „Fluch Gottes“.
Dieser besteht darin, daß Gott Unglück über den Menschen kommen läßt, sei es im Leben oder im Tode.

Den Segen Gottes erwirbt man sich:
1. Wenn man alles „im Namen Gottes“ (im Namen Jesu) anfängt.
2. Wenn man den Sonntag heiligt.
3. Wenn man die Eltern ehrt.
4. Wenn man Almosen gibt.
5. Wenn man öfters das hl. Meßopfer besucht.
6. Namentlich auch durch den Gebrauch der Sakramentalien.


Durch die Segnungen wird vom Priester, dem Diener der Kirche
der Segen Gottes auf Personen oder Sachen herabgefleht.
Die Segnung von Sachen bezieht sich eigentlich nur auf Personen
und zwar auf jene, welche die gesegneten Sachen gebrauchen.


Zu den Segnungen gehört auch der Exorzismus oder die Teufelsbeschwörungen, die darin besteht,
daß dem bösen Geiste im Namen Jesu befohlen wird, von Personen oder Sachen zu weichen.

Durch den Gebrauch gesegneter oder geweihter Gegenstände werden wir von läßlichen Sünden gereinigt
und vor manchen Versuchungen und Übeln des Leibes bewahrt.


Nur werden wir dadurch nicht von solchen Versuchungen und Übeln des Leibes befreit, die zum Seelenheile beitragen.

Die lässliche Sünde zieht zeitliche Strafen nach sich, die uns zumeist schon auf Erden treffen;
so z.B. körperliche Leiden, Versuchungen u. dgl.

von einem Priester
  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert