Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Normal Topic Kreuzerhöhung (Gelesen: 25 mal)
Inka
Ritter der Unbefleckten
****
Offline


In tiefer Liebe für JESUS,
MARIA und JOSEF

Beiträge: 2.761
Standort: Ruhrgebiet
Mitglied seit: 20.08.2006
Geschlecht: weiblich
Kreuzerhöhung
14.09.2018 um 14:51:59
Beitrag drucken  
14 September Fest Kreuzerhöhung

Das Scheryner Kreuz

Das Scheryner Kreuz stammt vom Kreuzholze, welches der göttliche Heiland auf seinen Schultern nach Golgotha getragen hat, um an demselben unter den furchtbarsten Schmerzen sein Leben hinzuopfern für unsere Sünden. Das Kreuz und die übrigen Leidenswerkzeuge des Herrn wurden vergraben. Um das Jahr 326 gelang es der nach Jerusalem gepilgerten Hl. Kaiserin Helena das Kreuz Christi wieder aufzufinden. Ihr Sohn Kaiser Konstantin, erbaute nun über den Kalvarienfelsen und dem Heiligen Grabe eine großartige Kirche, nach deren Einweihung das Heilige Kreuz feierlich erhöht wurde am 14. September 335. Nach Bayern kam das Scheryner Kreuz in der zweiten hälfte des 12 Jahrhunderts durch einen Chorherrn des Hl. Grabes von Jerusalem namens Konrad, der vom Patriarchen Fulcherius abgesandt worden war, um für das Hl. Grab Almosen zu sammeln. Bekannte des Schenrer Grafen Konrad II von Dachau raubten ihm die Heilige Reliquie, welche später auf Bitten der Patriarchen Umalrich und Heraklius von Konrad III, dem letzten Dachauer, vorläufig in Verwahrung genommen wurde, bis sie nach dessen Tod (1183) zugleich mit der Leiche nach Schenern kam, wo sie noch jetzt in einer eigenen, von Abt Plazidus 1738/39 erbauten Seitenkapelle der Stiftskirche aufbewahrt und alljährlich von vielen Gläubigen aus nah und fern, besonders an den beiden Kreuzfesten (3 Mai und 14. September ) sowie an allen Feiertagen besucht und verehrt wird. Die sehr ansehnliche Partikel ist ohne Einfassung und Behältnis 181/2 cm lang; der obere Querbalken misst 4 cm in der Länge, der untere 81/10 cm. Die Durchschnittsbreite beträgt 71/2 mm bei 2mm Dicke.

Quelle: altes Faltblatt der Klosterdruckerei Scheyern des Jahres 1939


  

Der Wunsch unseres Schutzengels, uns zu helfen,  ist weit grösser als der Wunsch, den wir haben, uns von ihm helfen zu lassen.
Don Bosco
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert