Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Normal Topic Humor (Gelesen: 185 mal)
Brigitta B
Ritter der Unbefleckten
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.477
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Humor
20.02.2020 um 20:40:45
Beitrag drucken  
Kindermund:

"Wie alt ist Deine Oma?"
"Keine Ahnung wir haben sie schon ziemlich lange!"

*

Der kleine Peter schaut dem Handwerker zu, der das Fernsehgerät repariert und fragt:
"Wenn du alle toten Cowboys aus dem Kasten rausgeholt hast, geht er dann wieder?"

*

In einer Religionsstunde spricht man über das 8. Gebot.
"Warum ist es am besten, immer die Wahrheit zu sagen?" fragt die Religionslehrerin.
Da weiß Kurt Bescheid:
"Weil man dann nicht immer nachdenken muss, was man früher gesagt hat."

*

"Mein Kind warum weinst du denn so?"
"Mein Hund ist mir weggelaufen!"
Das ist doch nicht schlimm, der findet sicher wieder heim. Wo wohnst Du denn?"
"Das weiß nur mein Hund!"

*

"Maxl! Du kommst schon wieder zu spät!"
Tut mir leid, aber ich bin mit dem Fahrrad gekommen."
Das ist doch kein Grund zu spät zu kommen!
Eigentlich nicht, aber auf der Straße steht ein Schild und auf dem steht in ganz großen Buchstaben:
"Achtung Schule! Bitte langsam fahren!"


*


  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitta B
Ritter der Unbefleckten
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.477
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Re: Humor
Antwort #1 - 15.02.2021 um 16:23:06
Beitrag drucken  
Ein Mann kommt in ein Kreditinstitut im Zentrum Stuttgarts und erkundigt sich nach einem Sofortkredit über 2000 Euro
für eine dringende Auslandsreise.
„In diesem Fall benötigen wir eine Sicherheit für diesen Betrag“, erläutert der Bankbeamte.
Der Mann legt Autopapiere und Mercedesschlüssel auf den Tisch.
Der Bankbeamte zahlt dem Mann ohne zögern 2000 Euro aus und nimmt dafür den Wagen in Gewahrsam.
Nach drei Wochen kehrt der Reisende zurück, zahlt seine Schulden und einen Zinsbetrag von 19,74 Euro
und lässt sich die E-Klasse-Limousine wieder aus der Tiefgarage der Bank holen.
Während er darauf wartet, bedankt sich der Banker für die problemlose Geschäftsabwicklung
und erkundigt sich neugierig: „Wir haben mittlerweile erfahren, dass Sie der Generalmajor sind.
Wie kommt es, dass Sie sich für eine Reise Geld von der Bank leihen müssen?“
„Muss ich nicht“, antwortet der Generalmajor lächelnd, „aber es gibt keine andere Möglichkeit,
meinen Wagen drei Wochen neben dem Stuttgarter Hauptbahnhof zu parken - und das für knapp zwanzig Euro.“

  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitta B
Ritter der Unbefleckten
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.477
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Re: Humor
Antwort #2 - 15.02.2021 um 16:53:32
Beitrag drucken  
Besorgt spricht der Herr Pfarrer eine seiner Ministrantinnen an:
„Ich habe den Eindruck, Dein Vater hört immer weniger, sollte er nicht mal ärztliche Hilfe bekommen?“
„Ja“, antwortet das Mädchen, „aber er will jetzt noch nicht zum Ohrenarzt, sondern später!“
„Wann - später?“, wundert sich der Priester.
„Na“, lautet die einfache Erklärung,
„erst nachdem meine Geschwister Fortschritte beim Klavierunterricht gemacht haben!“

Die Frau des Organisten musiziert vor ihren Gästen mit ebenso großer Begeisterung wie Unbegabtheit.
Als der Dorfpfarrer eines Abends zum Essen geladen wird, bleibt die befürchtete musikalische Darbietung aber aus.
„Sie musizieren wohl nicht mehr so viel wie früher?“, erkundigt sich Hochwürden freundlich.
„Ach, wissen Sie“, antwortet die Dame des Hauses, „seit ich Mutter geworden bin, fehlt mir dazu einfach die Zeit!“
„Ja“, seufzt Hochwürden erleichtert, „Kinder sind ein wahrer Segen!“

  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitta B
Ritter der Unbefleckten
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.477
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Re: Humor
Antwort #3 - 15.02.2021 um 16:59:51
Beitrag drucken  
Der Herr Pfarrer bittet seine Ministranten, von Haus zu Haus zu gehen und Bibeln zu verkaufen.
Jeder bekommt eine Büchertasche, nur der kleine, stotternde Franz geht leer aus.
„A-a-auch -i-ich w-w-will v-v-ver-kk-k-kauf-f-fen“, bittet er den Pfarrer, der ihm diesen Plan aber
wegen des Sprachfehlers ausreden möchte.
„Da musst du auch mit den Leuten reden und ihnen etwas über die Bibel erzählen, das fällt dir sicher zu schwer“,
will er den Jungen vertrösten. „Ich ka-ka-nn d-d-as!“, beharrt Franz und bittet:
„I-Ich mö-möchte z-z-zw-ei Ta-Taschen!“
Als sich die Ministrantenrunde nach einigen Stunden wieder trifft, haben alle drei oder vier Bibeln verkauft,
nur die Taschen des kleinen Stotterers sind beide ganz leer.
Der Pfarrer wundert sich: „Ganz toll hast du das gemacht, aber wie ist dir das denn gelungen?“
„A-A-Ach“, wehrt Franz bescheiden ab, „da-das war g-g-ganz ei-ei-einfa-ach!
I-Ich ha-habe je-jeden wä-wählen la-lasen, o-ob er di-die Bi-Bibel k-k-k-kauf-f-fen wi-will
o-o-oder i-ich sie ihm v-v-vor-le-lesen so-soll!“
  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitta B
Ritter der Unbefleckten
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.477
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Re: Humor
Antwort #4 - 15.02.2021 um 17:08:23
Beitrag drucken  
Zwei Beamte sitzen im Büro, während das Telefon schon minutenlang beharrlich klingelt.
Seufzend schüttelt der eine den Kopf: „Ich fasse es nicht! -
Wie manche Leute ihre Zeit vergeuden!“

Noch keine fünfzig Jahre alt, fällt ein Dachdecker vom Dach und beschwert sich umgehend an der Himmelstür,
dass er viel zu jung sterben musste.
Petrus blättert in seinen Unterlagen und schüttelt verständnislos den Kopf:
„Warum ‚viel zu jung‘, guter Mann?
Nach den Arbeitsstunden, die Sie verrechnet haben, sind Sie doch bereits mehr als achtzig Jahre alt!“
  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitta B
Ritter der Unbefleckten
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.477
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Re: Humor
Antwort #5 - 16.02.2021 um 10:42:57
Beitrag drucken  
„Ich suche ein sittenstrenges Buch“, 
erklärt der Kunde dem Buchhändler,
„in dem Zucht und Ordnung herrscht,
in dem keine Unmoral, kein Mord
und keine Kriege vorkommen.
Welches schlagen Sie vor?“
„Den Fahrplan der Deutschen Bahn!“

  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert