Willkommen Gast. Bitte Einloggen
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
   
 
 
Normal Topic Pfr.v. Ars über die Hl. Schutzengel (Gelesen: 16 mal)
Brigitta B
Helfer des Admin
****
Offline


Mein Herz für JESUS, MARIA
und JOSEF

Beiträge: 4.449
Mitglied seit: 12.10.2006
Geschlecht: weiblich
Pfr.v. Ars über die Hl. Schutzengel
15.11.2020 um 20:48:12
Beitrag drucken  
In diesen kurzen Texten zeugt der heilige Jean Vianney von seiner bewussten Hingabe an die heiligen Engel. Diese Texte sind wirklich eine Bereicherung !

Ah! Wenn wir die Augen von Engeln hätten, mit denen wir unseren Herrn Jesus Christus auf dem Altar gegenwärtig sehen und auf uns schauen könnten, wie sollten wir ihn lieben?

Das Erste, was wir von den Engeln nachahmen sollten, ist ihr Bewusstsein der Gegenwart Gottes.

Unsere Schutzengel sind unsere treuesten Freunde, weil sie Tag und Nacht immer und überall bei uns sind. Wir sollten sie oft anrufen.

Die Engel helfen uns sehr gerne mit unseren Unternehmen, wenn sie mit Gottes Willen übereinstimmen.

Wenn es Ihnen unmöglich ist zu beten, verstecken Sie sich hinter Ihrem guten Engel und bitten Sie ihn, an Ihrer Stelle zu beten.

Wir sollten die Jungfrau Maria, die Engel und die Heiligen bitten, für uns zu beten, dass wir den guten Gott so würdig erhalten, wie es für uns möglich ist, ihn zu empfangen. (Predigt über das Abendmahl)

Es gibt keine einzige Kreatur, die uns nicht die Mittel gibt, um Gott zu erreichen. Wenn einer von ihnen zu einem Hindernis wird, dann nur durch unseren Missbrauch.

Der Teufel schreibt unsere Sünden auf, unseren Schutzengel alle unsere Verdienste. Arbeit, dass das Buch des Schutzengels voll sein kann und der Teufel leer ist.

Wenn Sie die Jungfrau Maria anrufen, wenn Sie versucht sind, wird sie sofort zu Ihrer Hilfe kommen und der Satan wird Sie verlassen.

Versuchen Sie nicht, allen zu gefallen. Versuche Gott, den Engeln und den Heiligen zu gefallen - sie sind dein Publikum.

Mit welcher Demut sollten wir bei der Messe helfen, wenn wir feststellen würden, dass unser Schutzengel neben uns kniet und sich vor der Majestät Gottes niederwirft! Mit welchem ​​Eifer sollten wir ihn nicht bitten, unsere Gebete Jesus Christus anzubieten!

Lassen Sie uns wie die Heiligen bei der Erfüllung aller unserer Pflichten sehr eifrig sein; Lass den Teufel nie finden, dass wir nichts tun, damit wir nicht der Versuchung nachgeben könnten.

Gott, die selige Jungfrau, die Engel und die Heiligen handeln von unserem Weg. Sie sind an unserer Seite und sehen alles was wir tun.

Nachdem wir unserem Schutzengel gedankt haben, der uns im Schlaf an unserer Seite geblieben ist, sollten wir ihn tagsüber um seinen Schutz bitten.
Wie glücklich ist dieser Schutzengel, der eine Seele zur heiligen Messe begleitet!
Johannes Vianney - Teil II
In diesen kurzen Texten zeugt St. Jean Vianney von seiner Hingabe an die heiligen Engel und die Kämpfe mit dem Teufel.

Oh mein Gott! Ich möchte dich mehr lieben als alle Engel und alle Heiligen zusammen. Ich verehre dich mit ihnen und vereinige meine Liebe mit dem, was deine gesegnete Mutter für dich hatte, als sie auf der Erde war.

Wir müssen sehr darauf achten, dass wir niemals etwas tun, bevor wir unsere Morgengebete gesprochen haben ... Der Teufel erklärte einmal ... Wenn er den ersten Moment des Tages haben könnte, wäre er sich des Restes sicher. (Predigt über das erste Gebot)

Was für ein Trost für Sie ist es zu wissen, dass wir niemals alleine unterwegs sind, wenn wir das Haus verlassen. (Predigt über das Fest der Schutzengel)

Wenn wir auf der Straße spazieren gehen, richten wir unsere Augen auf den Herrn, der sein Kreuz vor uns trägt. auf der Heiligen Jungfrau, die uns anschaut; an unserem Schutzengel, der an unserer Seite ist. (Katechismus zur Selbstkontrolle)

Wenn Sie in der Nacht aufwachen, transportieren Sie sich schnell im Geiste vor dem Tabernakel und sagen: "Sieh mich an, mein Gott, ich komme, um dich zu verehren, zu preisen, dir zu danken und dich zu lieben und dich mit allen Engeln zu begleiten. "

Es sind unsere Engel, die Gott bitten, uns ein tiefes Leid für unsere Sünden zu gewähren. (Predigt zum Fest der Schutzengel)

Biete deine Versuchungen für die Bekehrung der Sünder an. Wenn der Teufel dich dabei sieht, ist er außer sich vor Wut und macht sich davon, weil dann die Versuchung gegen sich selbst gerichtet ist.

Selig sind die, die versucht sind! Wenn der Teufel sieht, dass eine Seele zur Vereinigung mit Gott tendiert, baut er seine Bemühungen wieder auf. (Predigt über das Gleichnis vom Unkraut)

Wenn wir St. Remigius mochten, sollten wir niemals böse sein. Als er von einem Vater der Wüste befragt wurde, wie es ihm gelungen ist, immer in einer ausgeglichenen Stimmung zu sein, antwortete er: "Ich denke oft, dass mein Schutzengel immer an meiner Seite ist ..."

Wenn wir nur die FREUDE unseres Schutzengels sehen könnten, wenn er uns gegen unsere Versuchungen kämpfen sieht! (Auf der Versuchung)

In den Sakramenten ist es Gott selbst, der unseren Feind vernichtet. Der Teufel, der Ihn in unserem Herzen sieht, wirft sich verzweifelt in die bodenlose Grube; Das erklärt, warum er alles tut, um uns von ihnen wegzuziehen oder sie schlecht zu empfangen.

Alle Engel und Heiligen bemühen sich, uns daran zu hindern, Sünden zu begehen.
Was für ein Glück für einen Schutzengel ist, dass er die Pflege hat
von einer reinen Seele. Wenn die Seele rein ist,
Der ganze himmlische Hof schaut mit Freude darauf. AMEN
  

Jesus, Maria und Josef, ich liebe Euch  Smiley rettet Priesterseelen, rettet alle Seelen, erbarmt Euch der Armen Seelen im Fegefeuer, der Sterbenden und der Ungeborenen
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert